Nexus 7 „second Edition“ – Technische Daten bei Asus durchgesickert (Full-HD, Snapdragon 600, Android 4.3)

Google_Nexus_7_second_Edition_LeakVon Google darf man diesen Sommer und Herbst wohl noch einiges erwarten, denn mit dem mysteriösen Moto X von Motorola, einem neuen Nexus  Device sowie einer neuen Version von Android warten etliche interessante Themen auf Berichterstattung. Ein von mir persönlich heiß erwartetes Gerät ist die zweite Generation von Googles Nexus 7 Tablet, das laut letzter Infos wieder von Asus produziert werden soll. Dabei haben die Taiwanesen mit dem Memo HD7 selbst gerade einen sehr interessanten 7 Zöller am Start, der nicht nur aufgrund seiner excellenten technischen Ausstattung überzeugt, sondern mit 149 Euro ein geradezu unschlagbares Preis Leistungspotenzial besitzt.

Preis und Daten des Memo HD 7 müssten Google eigentlich dazu veranlassen bei der 2. Edition seines Nexus 7 nochmals einen draufzulegen.  In diesem Zusammenhang ist nun ein Chat Protokoll eines Mitarbeiters des Asus Support aufgetaucht, das die technische Ausstattung des Nexus 7 (2) beinhalten soll. Und falls diese nur annähernd der Wahrheit entsprechen dann hat Google mit dem neuen Nexus 7 den besten 7 Zöller für den Spätsommer bzw. das kommende Weihnachtsgeschäft im Portfolio.

Schauen wir jetzt nun mal was uns das Asus Vögelchen gezwitschert hat und fangen mit dem 7 Zoll Full-HD Display an, der über eine Auflösung von 1980 x 1200 Pixel im 16:10 Format verfügen soll. Dabei würde die normale Widescreen Auflösung (WUXGA) von 1920 x 1200 um weitere 60 Pixel überschritten. Mit dem 16:10 Format wäre die gleichzeitige Darstellung von 2 kompletten Textseiten nebeneinander möglich. Neu wäre auch die rückseitig verbaute 5 Megapixel CAM, denn das UR Nexus 7 verfügt über keinerlei Kamera auf der Rückseite. Bei der 1,2 Megapixel Kamera auf der Frontseite würde sich dagegen zur ersten Version nichts ändern.

Bei der Auswahl des Prozessors haben sich die Jungs aus Mountain View ebenfalls nicht lumpen lassen, denn kein geringerer als der Snapdragon 600 von Qualcomm, der auch im Galaxy S4 und dem HTC One seinen Dienst verrichtet soll das nächste Nexus 7 befeuern. Dazu kommen satte 2 Gigabyte an RAM und 32 Gigabyte an internem Speicher. Ob Google damit überhaupt noch Varianten mit 8 bzw. 16 Gigabyte an internem Speicher anbietet wage ich zu bezweifeln. Klar wäre aber auch, dass bei dieser üppigen Speicherausstattung wahrscheinlich wieder kein microSD kartenslot verbaut ist. Aber mal ganz ehrlich mit 32 Gigabyte Speicher und einer Handvoll Cloud Speicher könnte ich persönlich gut leben.

Weiter soll das neue Nexus 7 über Wlan 802.11 N, Bluetooth 4.0, NFC und einen 4000 mAh starken Akku verfügen. Dazu wird die Mobilfunk Version mit LTE ausgestattet sein. Das Nexus 7 second Edition wird zudem von Anfang mit der neuesten Android Version 4.3 an den Start gehen.

  • 7-Zoll LED Display mit 1980 x 1200 Pixel Auflösung
  • Qualcomm Snapdragon 600
  • 2GB RAM
  • 32GB interner Speicher
  • 5 Megapixel Kamera auf der Rück- & 1.2 Megapixel auf der Frontseite
  • Android 4.3
  • 4,000 mAh Battery
  • WiFi N, Bluetooth 4.0 und NFC
  • LTE

Stellt sich schlussendlich die Frage nach dem Preis, der laut früherer Kommentare auf Niveau der ersten Generation liegen soll. Und mit 199 Euro für die Wifi Variante wäre dieser Preis eine echte Hammer Ansage an die Konkurrenz und würde das Nexus 7 sofort auf meine Wunschliste befördern. Was haltet ihr von den aufgetauchten Daten und wäre das neue Nexus 7 ein Kaufkandidat für euch? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

Quelle.:

Phandroid

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s