Android Boss Sundar Pichai lädt zum Frühstück – eventuell auf der Speisekarte Android 4.3 & Nexus 7 (2)!

Google_Event_24.JuliWeltweit ist die Ferienzeit angebrochen und seit Tagen brennt die Sonne vom Himmel, eigentlich der ideale Zeitpunkt zum Ausspannen und Nichtstun. Nicht so bei Google, denn schon übermorgen könnte der Konzern einige sehr interessante News verkünden. Zu diesem Zweck hat Android Boss Sundar Pichai für den 24. Juli eine ausgewählte Anzahl an Pressevertretern zu einem gemütlichen Frühstück nach San Francisco eingeladen. Laut The Verge plane Google das Event Live auf Youtube zu übertragen. Durch die große Zeitverschiebung solltet ihr aber lieber ein kühles Getränk und die Chips bereitstellen da die Übertragung in Deutschland erst ab 18.00 Uhr starten wird.

Was uns Google nun genau präsentieren wird liegt wie immer im Bereich der Spekulation dennoch verdichten sich die Gerüchte auf den Release von Android 4.3 und eventuell die Vorstellung einer second Edition des Nexus 7. Durch den Leak eines Android 4.3 ROM`s sind in den letzten Wochen schon etliche Details über das nach Googles Nomenklatur „Minor Update“ ans Tageslicht gedrungen.

Google_Event_24_Juli_3Android 4.3 Stromsparen im Vordergrund

So wird Android 4.3 besonderen Wert auf Ressourcen schonende Verbesserungen legen. Im Vorfeld bekannt ist die Unterstützung von Bluetooth 4.0 mit dem neuen „Low Energy“ Profile. Spezielle Gadgets wie Fitness-Tracking Armbänder und Smartwatches nutzen den neuen Energiesparmodus was man an ihrer Bezeichnung als „Bluetooth Smart Device“ erkennen kann. Zusätzlich wird es auch beim Wlan mit “Erkennungsdienst immer verfügbar” einen neuen Betriebsmodus geben, der zum Stromsparen beitragen soll. Die Einstellung erlaubt dem Standortdienst in Zukunft auch bei deaktiviertem WLAN nach Netzwerken zu suchen, um damit den Standort des Gerätes leichter zu identifizieren. Was im ersten Moment wenig nach Stromsparmaßnahme aussieht wirkt relativ einleuchtend wenn man bedankt, dass das GPS Modul wesentlich energiehungriger ist als das Wlan Modul.

Google_Event_24.Juli_1

Auch im Bereich der Benachrichtigungen wird es Neuerungen geben, die wiederum externen Gadgtes wie Smartwatches zugute kommen. Google bietet dafür ab Android 4.3 eine extra API an mit denen Soft- und Hardware Hersteller einen direkten Zugriff auf den Benachrichtigungsdienst programmieren können. Eine weitere Neuerung betrifft das in Android 4.2.2 und dem Nexus 4 eingeführte Feature der Photospheren, die nun ab 4.3 standardmäßig Einzug ins Betriebssystem hält.

Nexus 7 second Edition, höher schneller weiter?

Ausserdem wird auf dem US-Breakfast eine Neuauflage des Nexus 7 Tabs erwartet, dass als herausragendste Details mit einem Full-HD Display (1920 x 1080 / 323 ppi) und einem Quad-Core Snapdragon Chip von Qualcomm aufwarten könnte. Dabei soll der Preistag mit dem des ersten Modells identisch sein, was auf einen Preis von 199 Euro für die 16 Gigabyte WLan Version schließen lässt. Laut Reuters erwartet Google allein für die 2. Jahreshälfte 2013 einen Absatz von 6-8 Millionen Einheiten, die auch weiterhin von Asus als Hersteller des ersten Nexus Tabs produziert werden sollen.

Was erwartet ihr euch denn vom Google Event am Mittwoch? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Quellen.:

The Verge

Zdnet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s