HP Slate 21 – All in ONE Android PC mit 21,5 Zoll Display & Tegra 4 an Bord

HP_Slate_21_3Der US PC-Hersteller Hewlett Packard gehört seit Jahrzehnten mit zu den ganz Großen seiner Branche und deshalb verwundert es um so mehr, dass die Amerikaner den Boom um die Smartphones und Tablet-PC`s schlicht zu verschlafen scheinen. Ein erster Versuch auf dem Markt der Tablet-PC`s Fuss zu fassen war im Juli 2011 kläglich gescheitert. Nach der Übernahme des ehemaligen Handheld Unternehmens Palm im April 2010 hatte John Rubinstein (ex CEO Palm) im Februar 2011 das HP TouchPad auf Basis von WebOS angekündigt. Anfang Juli auf den Markt gekommen wurde der Verkauf des TouchPAD`s nach gerade mal einem Monat eingestellt und der gesamte Restbestand zu 99 US-Dollar verramscht. Im März diesen Jahres hat HP dann mit dem HP Slate 7 einem 7 Zoll Android Tablet einen neuerlichen Versuch gestartet sich auf dem Boommarkt zu etablieren.

HP_Slate_21_6Aktuell haben die Amerikaner nun das Slate 21 angekündigt einen „All in One PC“ auf Basis von Android Jelly Bean 4.2.2. Das Slate 21 AIO verfügt über ein touchsensitives 21,5 Zoll großes Display was ihn eher als Desktop PC denn als tragbares Tablet prädestiniert. Das IPS Display verfügt über einen recht großen Betrachtungswinkel von 107 Grad und erlaubt Pinch-to-Zoom Gesten. Über den mitgelieferten Standfuß läßt sich das nicht gerade leichte Megatablet variabel zwischen 15-70 Grad aufstellen oder per Vesa-Mount an die Wand montieren.

HP_Slate_21_2 HP_Slate_21_4

Beim Antrieb setzt HP auf den neuen 1,8 Ghz schnellen Tegra 4 T40S Quad-Core Chip von Nvidia, der mit der Zahl von unglaublichen 72 Grafikkernen für so manches Spiel gewappnet ist. Ausserdem hat der Hersteller 1 GB RAM und 8 GB an internem Speicher verbaut. Da 8 Gigabyte aber heutzutage nicht gerade viel sind bietet HP`s Slate 21 neben einem SD Karten Slot auch Unterstützung für den Betrieb von externen Festplatten, SSD Laufwerken oder USB Sticks. Mit seiner Full-HD Auflösung von 1920 x 1080 Pixeln und seinen integrierten DTS Lautsprechern schafft HP`s Slate auf jeden Fall die besten Voraussetzungen für das Abspielen von Filmen oder einer realistischen Soundkulisse beim Zocken.

HP_Slate_21_1

Die Kommunikation zur Aussenwelt wird beim Slate 21 entweder über Wlan, Bluetooth 3.0 oder über den integrierten Netzwerkanschluss RJ45 hergestellt. Ausserdem steht zur Übertragung von Medieninhalten an wlanfähige Fernsehgeräte Wifi-Direkt zur Verfügung. Insgesamt hat der Hersteller 3 USB Ports für den Anschluss externer Festplatten, USB-Sticks, Maus und Tastatur verbaut. Für den produktiven Einsatz mit einem Windows PC hat HP neben der Remotedesktop App Splashtop2 HD auch noch die Office App Kingsoft Office vorinstalliert. Ob ein Android PC aber wirklich schon reif für den produktiven Einsatz ist muss jeder für sich selbst entscheiden. Überdies hat HP angekündigt den Slate 21 ab September in Deutschland für den Kampfpreis von 399 Euro anzubieten.

HP Promo Video Slate 21

Persönlich finde ich das Konzept sehr interessant und ich bin gespannt wie sich der Slate 21 in ersten Hands-ON Tests und bei den Benchmarks schlagen wird. Eines ist aber ganz gewiss als mobiles Tablet eignet sich der Slate 21 ganz sicher nicht. Was haltet ihr von dem Desktop/Tablet Hybriden? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Quelle.:

HP The Next Bench Blog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s