Google startet mit „VIEWS“ Community-Webseite für Photo Sphere Bilder

Photospheren_VIEWS_Logo

Seit Android 4.2 Jelly Beans ist es Usern möglich 360 Grad 3D Panorama Aufnahmen sog. Photo Spheren zu erstellen. Ich selbst bin ein absoluter Fan dieser raumfüllenden Bildanimationen, die eine ganz neue Sichtweise unsere Erde präsentieren. Photo Spheren setzen sich aus einer ganzen Serie von Einzelaufnahmen zusammen, die dann letztendlich von der Software zu einem einzigen 3D Raumbild mit vertikaler und horizontaler Rundumsicht zusammengefügt werden. Aufgrund der geringen Verbreitung von Android 4.2 Jelly Beans und den bedingten Anzeigemöglichkeiten fristeten die Photo Spheren bisher aber eher ein Schattendasein. So ist die Anzeige im Moment ausser auf dem Androiden selbst nur in der Photosektion von Google+ möglich.

Photosphere_VIEWS_4

Google Maps Produktmanager Evan Rapport hat nun in einem Blogeintrag den Start der Community Webseite VIEWS bekanntgegeben, die offiziell MAPS angegliedert ist. Auf der Seite kann jeder seinen eigenen Photo Spheren Bilder veröffentlichen. Neben den 360 Grad Photo Spheren werden aber auch Panorama Bilder akzeptiert, die z.B. mit einer digitalen Spiegelreflexkamera aufgenommen wurden.

Um Photo Spheren auf VIEWS hochzuladen müsst ihr euch auf der Seite mit eurem Google+ Profil einloggen und rechts oben auf den blauen Kamerabutton klicken. Daraufhin werdet ihr mit den Photo-Alben eures Google+ Profils verbunden und könnt die betreffende Photo Sphere für den Upload auswählen.

Eine weitere Möglichkeit des Uploads besteht direkt aus der Galerie eures Androiden heraus. Klickt nach der Wahl einer Photo Sphere auf den Teilen (Senden) Button und wählt als Ziel MAPS aus. Aber Achtung zum Hochladen muss euer 3D Panorama zwingend mit den GPS-Standortdaten verknüpft sein. Dafür müsst ihr vor der Aufnahme einer Photosphere euer GPS einschalten und dann in der Kamera App bei den Einstellungen „Ort speichern“ auswählen.

Photospheren_VIEWS Photospheren_VIEWS_1 Photospheren_VIEWS_2

Um die Webseite von Anfang mit Leben zu erfüllen hat Google VIEWS ganze Sammlungen der beliebtesten Panorama Aufnahmen aus Street View hinzugefügt, die ihr über den Button „Erkunden“ in der oberen Leiste entdecken könnt! Falls ihr über einen Androiden mit Jelly Bean Version 4.1 verfügt könnte die Erstellung der Photo Spheren trotzdem klappen wenn ihr euch die LEAK App aus dem ROM der Google Edition des S4 installiert. Den entsprechende Post dazu findet ihr HIER. Eine persönliche Empfehlung ist die Photospheren Community auf Google+ in der ihr nicht nur wunderschöne Beispiele findet sondern auch so manchen wertvollen Tip.

Dann wünsche ich euch viel Spass beim Erstellen von eigenen 3D Raumbildanimationen. Eure Kommentare sind wie immer willkommen!

Quelle.:

Google Maps Blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s