Haben alternative Mobile-OS wie Firefox,Windows-RT, Blackberry, Ubuntu & Tizen überhaupt eine Chance gegen das Duopol aus Android & IOS?

Mobile_OS_Chancen

Die Marktanteile von Android & IOS liegen mittlerweile bei über 92% und bilden damit ein marktbeherrschendes Duopol. Prognosen gehen sogar von einer weiteren Abnahme bei Apples IOS zu Gunsten von Android aus während andere Mobilfunksysteme überhaupt keine Rolle mehr zu spielen scheinen. Denn eines ist klar, wo Licht ist gibt es auch Schatten und die Erfolgsstory von Android & Apple führt an anderer Stelle zum Zähneklappern und zeitweiliger Untergangsstimmung.

blackberry-logoBestes Beispiel ist der Hersteller Blackberry aka Research in Motion (RIM), der sich nach langem Siechtum nun offiziell selbst zum Verkauf gestellt hat. Trotz Interesse diverser Firmen aus der Branche steht aber zu Befürchten, dass nach einer Übernahme das wenig erfolgreiche Blackberry-OS eingestampft wird. So hat die einstige Vorzeigefirma in Sachen Push-Mails eindeutig den Trend verschlafen und ist damit auf dem besten Weg sich selbst abzuschaffen.

Ubuntu_LogoMit dem Ubuntu Edge von Ubuntu Gründer Mark Shuttleworth steht nun ein weitere hoffnungsvolle Idee im mobilen Bereich wenigen Stunden vor dem Aus. Shuttleworth bediente sich für die Finanzierung der Crowdfunding Plattform Indiegogo und wollte für den Bau des Ubuntu Edge Smartphone insgesamt 32 Millionen US-Dollar bei privaten Investoren einwerben. 47 Stunden vor dem Schluss wurde die anvisierte Summe mit knapp 12 Millionen US-Dollar weit verfehlt und das Projekt steht wohl vor dem Aus. Schade deshalb, weil das Ubuntu Edge mit seinem Dual-Boot Mode von Ubuntu & Android die mobile mit der Desktop Welt vereinen sollte. Ob Shuttleworth das Projekt mit privaten Mitteln aus seiner Schatulle zu Ende finanzieren wird bleibt abzuwarten.

windows8rt_LogoSelbst Hersteller wie der Software Gigant Microsoft haben es weiterhin schwer sich in diesem extremen Boom-Markt zu behaupten, denn trotz zuletzt ansteigender Zahlen bei Windows Phone verkauften sich gerade die Tablets der Surface „RT“ Reihe so schlecht, dass Microsoft zuletzt massive Preissenkungen vorgenommen hatte. Marktbeobachter munkeln sogar, dass sich die Geräte mit Windows RT OS vor einem generellen Ausverkauf befinden und das System von Microsoft eingestellt werden soll. Aus persönlicher Überlegung war es für mich eh von Anfang an unverständlich wie sich Windows RT jemals gegen das vollwertige Windows Phone behaupten sollte, lassen sich doch bei RT ausser den Apps aus dem Microsoft Appstore keinerlei X86 Programme der Windowswelt auf den Geräten verwenden.

firefox-os_logoWomit wir mit FireFox-OS bei einem weiteren mobilen System angelangt wären, dass als Gegenpart zu Android & Co komplett auf den offenen Webstandards wie HTML, Javascript und CSS basiert. Der Hersteller die Mozilla Foundation versucht damit der Tendenz zunehmend abgeschotteter Appstores und der dominierenden Rendering Engine „WebKIT“ entgegenzuwirken. Ausgehend von einem schlanken Linux Kern dem „Gonk“, der im wesentlichen auf Android 4.0.4 aufbaut wird Mozillas Rendering Engine „GECKO“ gestülpt. Darüber liegt dann letztendlich als Benutzer-Interface die Oberfläche GAIA, die ausschliesslich auf den oben beschriebenen offenen Webstandards beruht. Damit entfällt auch die Dalvik-Virtual Machine, die bei Android als Basis der Apps dient.

Mozillas Bekenntnis zur totalen Offenheit ist so umfassend, dass dem User in Firefox-OS bei einem langem Druck auf den Menüknopf der gesamte Source Code einer App angezeigt wird. Obwohl mit deutscher Telekom, Telecom Italia, Telenor und des österreichischen Marktführers A1 eine Reihe der großen Mobilfunk Provider ihr Interesse bekundet fällt die Vermarktung von FireFOX-OS aktuell recht mager aus. So verkauft der spanische Hersteller Geeksphone sein Modell Peak+ für 149 Euro direkt über seine Internetseite und auch die chinesische ZTE hat den Weg über das Netz genauer über Ebay gewählt. ZTE verkauft sein FireFOX Modell „Open“ allerdings im Moment für 79,99 US-Dollar nur in den USA sowie in England wo ihr dafür 59,99 Pfund hinblättern müsst. Man darf gespannt sein wie sich das anfängliche Experiment der Mozilla Foundation in der Zukunft entwickeln wird.

Tizen_LogoSchliesslich gibt es da auch noch Tizen ehemals MeeGo ein auf Linux Debian basierendes Mobile-OS, dass von Intel, der Linux Foundation & der LiMo (Linux Mobile) Foundation ins Leben gerufen wurde. Hauptansatz war es ein plattformunabhängiges System zu schaffen, das sowohl auf Smartphones, Tablets, Netbooks, TV-Hardware und in Infotainmentsystemen in Autos zum Einsatz kommt. Anfang Januar 2012 gab es erste Infos, dass Samsung sein hauseigenes OS BADA mit Tizen verschmelzen wollte um ein Gegengewicht zu Android auf den Markt zu bringen. Laut dem russischen Mobílfunkinsider Eldar Murtazin soll aber auch dieses Projekt schon wieder Geschichte sein und Tizen letztendlich eingestampft werden. Darüberhinaus würde Intel mit Samsung an einem neuen Projekt auf Basis von Android arbeiten von dem aber bisher keinerlei Infos zu vermelden waren.

Damit bleibt festzuhalten, dass trotz erheblicher Bemühungen seitens Organisationen wie Mozilla sowie großer Hard- und Softwarehersteller die bestehende Dominanz von Android im Schlepptau mit Apples IOS bestehen bleibt. Aber selbst Apple gilt in diesem Wettkampf mittlerweile als angezählt, laufen doch Apples Smartphones & Tablets performancemäßig der androiden Konkurrenz deutlich hinterher. Eine Chance auf Besserung bietet sich den Jungs aus Cupertino mit der Vorstellung ihres IPhone 5, das für den 10. September anvisiert ist. Gelingt es Apple allerdings nicht seinen fallenden Absatzzahlen mittels konkurrenzfähiger Produkte etwas entgegenzusetzen könnte aus dem Duopol langfristig ein Android Monopol werden. Wie schätzt ihr die zukünftige Entwicklung bei den mobilen OS ein? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

Ein Gedanke zu “Haben alternative Mobile-OS wie Firefox,Windows-RT, Blackberry, Ubuntu & Tizen überhaupt eine Chance gegen das Duopol aus Android & IOS?

  1. Pingback: Michaels Tagebuch (Haben alternative Mobile-OS wie Firefox,Windows-RT, Blackberry, Ubuntu & Tizen überhaupt eine Chance gegen das Duopol aus Android & IOS?)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s