Asus präsentiert auf der IFA2013 neben dem W8/Android Hybriden Transformer Book Trio eine ganze Handvoll an neuen Geräten

Asus_Transformer_Book_Trio_5

Die taiwanesische Asus hat gestern auf der IFA als erster Hersteller den bunten Reigen der Pressekonferenzen eröffnet und gleich ein fulmninantes Feuerwerk an Neuvorstellungen abgebrannt. In gerade mal 30 Minuten wurde den Anwesenden eine ganze Reihe an neuen Geräten präsentiert. Mit darunter war das neue Transformer Book T300 ein mit Windows 8 bestücktes Hybridmodell aus Laptop & Tablet. Weiter gab es das ZenBook UX301 zu sehen, ein Edel-Ultrabook mit Intel Haswell CPU, einem 13,3- Zoll Display, dass in einer Auflösung von 2560 x 1440 Pixel brilliert. Ausserdem wurden das Fonepad Note 6, das Fonepad 7 und das MeMo PAD HD8 präsentiert.

Asus_Transformer_Trio_Book_6

Eines der spannendsten Neuvorstellungen scheint aber das Transformer Book Trio TX201 zu sein, das als sog. Detachable Notebook bezeichnet. Das aus zwei Teilen bestehende Gerät kann sowohl als Windows 8 Notebook aber auch als separates Android-Tablet sowie als eigenständiger Desktop verwendet werde.

Asus_Transformer_Trio_Book_7

Dabei wird das Transformer Book Trio im Windows 8 Notebook-Modus von einem Intel Core i7/i5 Prozessor versorgt, während in der abnehmbaren 11,6 Zoll Tablet Einheit eine Atom CPU plus Android 4.2 seine Arbeit verrichtet. Das Tastatur Dock kann darüber hinaus per Mini-Display oder microHDMI Anschluss an einen externen Monitor angeschlossen werden und als Desktop PC mit Windows 8 zum Einsatz kommen. Der Datenaustaustausch zwischen den beiden unabhängigen Einheiten wird.

Asus_Transformer_Book_Trio_3 Asus_Transformer_Book_Trio_2

Das Transformer Book Trio scheint auf den ersten Blick die eierlegende Wollmilchsau zu sein auf die etliche Notebook und Tablet Fans gewartet haben. Allerdings sollte man erste Berichte zur Usability im produktiven Umfeld abwarten, ob z.B. der Docking Mode und die einzelnen Einheiten effektiv und einwandfrei miteinander zusammenarbeiten. Bis dahin bleibt das Transformer Book Trio aber eines meiner Geheimfavoriten für den Herbst und Winter 2013.

Asus_Transformer_Book_Trio_4

Übrigens hatte Samsung mit dem Ativ Q im Juni in London ein ähnliches Modell vorgestellt, dass aber wohl aufgrund von Patentschwierigkeiten überhaupt nicht auf dem Markt erscheinen wird. Im Moment gibt es leider noch keine Aussagen bezüglich Preis und Verfügbarkeit in Deutschland!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s