In Kürze stellt Runtastic seine Road Bike und Mountainbike Apps für Samsungs Smartwatch GEAR zur Verfügung

Die Linzer Fiirma Runtastic, Anbieter von Fitness und Health Apps war eine der ersten Firmen die von Samsung einen frühzeitigen Zugang zur Technologie von GEAR erhalten haben. Deshalb gehört  Runtastic mit seiner Workout App nun auch neben Evernote und Path mit zu den ersten Herstellern, die GEAR unterstützen. Aber auch Samsung weiß das Potential zu schätzen dass hinter Runtastic steckt, denn mit 40 Millionen Downloads bieten sich gerade Fitness und Health Apps für eine Nutzung auf der Galaxy GEAR an.

Samsung_galaxy_GEAR_Runtatstic

Wie auf dem Smartphone werden den GEAR Nutzern per Bluetooth alle wichtigen Trainigsinfos wie Distanz, Geschwindigkeit, Pace, Höhenmeter, Herzfrequenz und verbrauchte Kalorien direkt auf dem Display der Smartwatch zur Verfügung gestellt. Dabei kann die Runtatsic App direkt über die Smartwatch gestartet, pausiert und gestoppt werden. Am Ende des Workouts lässt sich dieser ganz komfortabel über GEAR abspeichern um ihn später gegebenenfalls auf Runtastic.com zu analysieren oder mit anderen zu vergleichen. Ausserdem könnt ihr individuelle Reminder auf der Galaxy Gear einrichten, die euch z.B. an eiren nächsten Trainings Workout erinnern. Ganz nebenbei werdet ihr von der Runtastic GEAR App jeden Tag mit wertvollen Tips zu Fitness, Ernährung und einem gesünderen Lebensstil versorgt. Für alle Rennrad- und Mountainbikefahrer plant Runtastic überdies seine höchst erfolgreichen Road Bike und Mountain Bike Apps in Kürze für die Galaxy GEAR kompatibel zu machen. Weitere Infos zu den beiden Bike Apps erfahrt ihr HIER in meinem Bericht.

Runtastic_MB_RB

Für Florian Geschwandtner, CEO und CO Founder von Runtastic steht Wearable Technology in der Fitnessbranche vor einem absoluten Megatrend.

Die Smartphones von heute bieten eine Vielzahl von Möglichkeiten und Tools, um Fitness- und Gesundheitsdaten aufzuzeichnen und auszuwerten. Der Schlüssel aber liegt darin, dem Nutzer diese Technologie so einfach wie möglich zugänglich zu machen. Mit der Samsung GALAXY Gear bieten wir dem Nutzer alle Funktionalitäten und Vorteile unserer Runtastic App auf einem kleinen, handlichen Gerät.

Im Bereich des Sports stimme ich Herrn Geschwandtner absolut zu, denn gerade die in Mode gekommenen Riesendisplays der aktuellsten Smartphone Generation behindern in der Regel den sportlichen Workout mehr als das sie dem User nutzen. Dagegen bietet eine Smartwatch absolute Bewegungsfreiheit bei gleichzeitig optimaler Anzeige der wesentlichsten Infos! Was denkt ihr über einen möglichen Megatrend bei den Smartwatches, alles nur Marketing Getrommel oder ein Gadget mit echten Zukunftschancen? Ich warte gespennt auf eure Kommenare!

Quelle.:

Runtastic

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s