LG zeigt mit dem „G Flex“ eigenes Biegephone!

Hoppla das ging aber schnell, gerade erst hat uns Samsung mit dem Galaxy Round das weltweit erste Smartphone mit einem gebogenen Display vorgestellt und schon zieht die ebenfalls in Südkorea beheimatete LG mit einem eigenen Modell dem LG G Flex nach. Allerdings gibt es im Gegensatz zu Samsung kaum Details zu nennen und so zeichnen die kurzfristig lancierten Bilder eher das Bild eines schlechten Verlierers.

LG_G-Flex

Laut der Infos von Engadget soll das G Flex über ein 6 Zoll großes Display verfügen und schon im November auf den Markt kommen. Im Screenshot unten kann man zudem erahnen, dass LG die Bedienbuttons auf der Rückseite, ähnlich wie beim G2 platziert hat. Bei der Betrachtung der Bilder konnte ich mir ein Grinsen nicht verkneifen, denn normalerweise würde man bei so einem Smartphone eher von einem Versicherungsschaden ausgehen. Die Biegung des LG G Flex ist zudem deutlich stärker ausgeprägt und zieht sich dabei von oben nach unten, während die das Galaxy Round eher von rechts nach links gewölbt ist. Stellt sich noch die Frage nach dem Handling in der Praxis, denn wie stellt ihr euch den Transport eines gebogenen Smartphones in der Hosentasche vor.

LG_G-Flex_1

Ich bin deshalb schon jetzt auf die ersten Produktvideos & Marketing Slogans von LG gespannt mit dem uns der Hersteller die Vorzüge des G Flex schmackhaft machen möchte. Was haltet ihr von den neuen Bananaphones? Ich bin gespannt auf eure Kommentare!

Quelle.:

Engadget

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s