Nexus 5 Walkthrough Video & Android KitKat 4.4 Screenshots aufgetaucht

Nexus_5_KitKat_2

In den letzten 14 Tagen habe ich genau 3x (Hier, Hier und Hier) über das Nexus 5 berichtet und schon wieder liefert die Netzgemeinde neue Infos in Form eines 7-minütigen Videos und einer Reihe an Screenshots mit KitKat 4.4. Auffälligste Neuerungen von KitKat ist Googles neue Liebe zu hellen Icons in der Benachrichtigungsleiste und die allseits herrschende Transparenz. Was sich Google wohl bei der Auswahl hellgrauer Icons in der Benachrichtigungsleiste gedacht hat. Waren wir doch vorher gewohnt, dass inaktive Funktionen in grau erscheinen.

Nexus_5_KitKat_4 Nexus_5_KitKat_7

Den Look der transparenten Benachrichtigungs- und Menüleiste finde ich wiederum sehr gelungen, vermittelt es dem Betrachter ein optisch grösseres Display. Was separate Launcher schon lange können hält nun auch bei KitKat 4.4 Einzug, gemeint ist ein transparenter App Drawer. Dazu offenbaren die Screenshots ein modifiziertes Telefon Icon und ein neues Feature bzw. App Namens „Tap & Pay“. Hierbei könnte es sich um neuartiges Bezahlmodul handeln welches über NFC oder Bluetooth betätigt wird.

Nexus_5_KitKat_5 Nexus_5_KitKat_6 Nexus_5_KitKat_1

Kommen wir nun zum 7-minütigen Walkthrough Video des Nexus 5, das Googles neues Smartphone in bisher nie gekannter Klarheit zeigt. Die Jungs von Android Police haben dazu eine kleine Kapitelübersicht erstellt, die euch unten abgedruckt habe. Auffällig ist das Datum des Nexus 5, das auf den 9. Oktober datiert. Das wir hier einen Prototyp zu sehen bekommen zeigt sich einerseits am fehlenden Nexus Logo auf der Rückseite zum anderen ist in den Einstellungen noch von KeyLimePie die Rede und nicht von KitKat. Gut im Video zu erkennen ist die große Linsenöffnung des Nexus 5 die vom Design identisch mit der meines Nexus 7 (2013) Tab ist.

Änderungen finden sich auch in der Dock Leiste wo die Messaging App der Hangout App gewichen ist, die zukünftig auch den Versand von MMS und SMS unterstützen wird. Wie oben schon erwähnt hat die Dialer App eine Renovierung erfahren und ein neue Namens „Gel Stub“ Einzug gehalten. Hierbei könnte es sich laut Recherche um Googles neuen Experience Launcher handeln, der gerüchteweise später im Play Store für andere Geräte zur Verfügung stehen soll. Bleibt noch die Erwähnung des freien Speichers, der bei diesem 16 Gigabyte Model 12,1 Gigabyte beträgt.

  • 00:00 – Hardware Übersicht.
  • 00:53 – Der Lockscreen ist eingeschaltet – Datum zeigt den 9. Oktober
  • 01:00 – Homescreen.
  • 01:05 – App Drawer – Hangout ersetzt Messaging App, neue Dialer App
  • 01:13 – Settings.
  • 01:20 – About Einstellung zeigt Nexus 5 und KeyLimePie
  • 01:44 – Speicher 16 Gigabyte wovon 12 GB zur freien Verfügung stehen
  • 02:04 – Live wallpapers.
  • 02:26 – Chrome.
  • 03:27 – YouTube.
  • 04:13 – Kamera.
  • 04:31 – Kalender.
  • 04:43 – Keep.
  • 05:04 – Google Earth.
  • 06:07 – Play Store.

Persönlich finde ich die kosmetischen Änderungen, die uns Google in KitKat 4.4 präsentiert nicht sonderlich berauschend denn dies bieten alternative Launcher schon seit langem. Deshalb hoffe ich natürlich, dass wir auch Änderungen unter der Haube erleben werden und warte weiter gespannt auf die Präsentation. Wann glaubt ihr wird uns Google endlich KitKat 4.4 bzw. das neue Nexus 5 präsentieren? Ich freue mich wie immer auf euer Feedback!

Quellen.:

Android Police

Android Polic

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s