Späte Einsicht seitens Samsung im Fall „Sudden Death“, Gratis Reparaturen & Garantie Verlängerungen für Galaxy S3 & Note 2 beschlossen!

Sudden_Death_S3_Note2Im Oktober 2012 habe ich mein Galaxy Note 2 von Samsung erhalten, das dann ca. ein halbes Jahr lang tadellos seine Arbeit verrichtet hat. Aus mir unerklärlichen Gründen ließ sich das Note 2 eines Tages nicht mehr starten, schlimmer noch es existierte nicht mal mehr eine Ladeanzeige. Wie immer bei solchen Geschichten bestand meine erste Aktion darin das Problem zu ergooglen. Schnell wurde ich in diversen Foren fündig, die den Defekt als „Sudden Death“ beschrieben. Schon lange vor dem Galaxy Note 2 gab es ähnliche Meldungen die Modelle des Galaxy S3 betrafen, doch laut Samsung wurden diese mittels Softwareupdate gefixt.

In den Foren wurde der Defekt letztendlich als ein fehlerhafter eMMC Speicherchip lokalisiert der sich in einigen Fällen eben nicht einfach durch einen Software-Patch fixen ließ. So konnte man von diversen Fällen enttäuschter User lesen die davon berichtet haben, dass Samsung für die Reparatur ihres S3 oder Note 2 erhebliche Aufwendungen weit über 100 Euro geltend mache (und das trotz Garantie). In meinem Fall hatte ich Glück, denn bei meinem Note 2 handelte es sich um ein Leihgerät von Samsung, dass mir unentgeltlich ersetzt wurde.

Lange Zeit war es in dieser Sache nun still und man hatte den Eindruck, das Samsung das Problem durch das Ausliefern neuer Modelle wie z.B. dem S4 einfach aussitzen wird. In diesem Punkt haben sich die Südkoreaner leider verrechnet, denn nach einem Bericht des chinesischen Staatssenders CCTV ist der Casus „Sudden Death“ aktueller denn je. Der Fernsehsender hat in scharfer Form Samsungs Garantepolitik kritisiert und behauptet das der Konzern wissentlich schadhafte Speichermodule in bis zu 7 Galaxy Modelle, darunter das S3 & Note 2 eingebaut habe. In Schadensfällen würde den Kunden dann eine Reparatur auf Garantie verweigert oder bis zu 100 US-Dollar in Rechnung gestellt.

Samsung hat sich daraufhin in einer offiziellen Stellungnahme bei seinen Konsumenten entschuldigt und erklärt, dass man die Prüfung durch die Medien begrüße. Man bedauere, “durch Management-Probleme für Unzufriedenheit bei den Kunden” gesorgt zu haben. Das Unternehmen entschuldige sich ausdrücklich und wolle nun unkompliziert und kostenlos Abhilfe schaffen. Betroffene Kunden könnten ihre Smartphones nun kostenlos reparieren lassen und Kunden, die bereits Geld für Reparaturen ausgegeben hätten, können mit einer Erstattung rechnen, so das Unternehmen.

Samsung says: “We welcome the scrutiny by the media. As a result of management problems, we have brought inconveniences to consumers, and we offer our sincere apologies.”

The Korean company will be repairing the Galaxy S3 and Note 2 smartphones free of charge, and will refund those who have already paid to fix their devices. It will also offer a free replacement for the handsets that still cannot function properly even after being sent for repair twice.

Falls die Prüfung der Geräte ergäbe, das diese nicht mehr repariert werden könnten erhalten die Kunden kostenlosen Ersatz. Bei Geräten, die vor dem 30. November 2012 produziert wurden werde zudem eine zusätzliche Garantieverlängerung um ein Jahr geboten. Ausserdem würde man ein Firmware-Update in Vorbereitung  haben das Speicherdefekte bei den betroffenen Geräten vorbeugen soll.

Der Fall beweist leider wieder einmal, dass weltweit operierende Megakonzerne wie Samsung auch vielfache Berichte in Foren kaum noch ernst nehmen solange sie nicht von höchster Stelle (Journalisten, Gerichten, Anwälten, Behörden etc.) aufgehängt werden. Immerhin besteht nun für alle Betroffenen, die eventuell noch heute ein defektes Galaxy S3 oder Galaxy Note 2 in ihrer Schublade haben Aussicht auf Ersatz.

Falls euch ebenfalls das Sudden Death Problem betrifft dann würde ich mich über ein Feedback freuen wie Samsung die Abwicklung geregelt hat!

Quellen.:

Samsung

TheNextWeb

AllAboutSamsung

Advertisements

23 Gedanken zu “Späte Einsicht seitens Samsung im Fall „Sudden Death“, Gratis Reparaturen & Garantie Verlängerungen für Galaxy S3 & Note 2 beschlossen!

  1. Pingback: Michaels Tagebuch (Späte Einsicht seitens Samsung im Fall ?Sudden Death?, Gratis Reparaturen & Garantie Verlängerungen für Galaxy S3 & Note 2 beschlossen!)

  2. Pingback: Der Note 2 Sudden Death Thread - Seite 74 - Android-Hilfe.de

    • Hy Kay, das was Samsung hier abzieht ist schon höchst befremdlich. Beim Note 2 hat der Konzern lange Zeit das Problem geleugnet um dann erst durch massiven Druck einzuknicken. Würde bei deinem Note 10.1 auf die Ergebnisse der unabhängigen Werkstatt und den Entscheidungen zum Note 2 verweisen und gegebenenfalls mit dem Anwalt drohen. Wünsche Dir viel Glück, Grüsse Frank

  3. Das S3 meines Sohnes starb vorletzte an Sudden Death. Plötzlich und unerwartet. Ich habe Samsung kontaktiert, die meinten, einschicken. Hab ich getan. Blöderweise hatte das Handy einen Displayschaden. Reaktion von Samsung war folgende: Ich sollte das Display für über 200 € reparieren lassen, um die Voraussetzung für die Prüfung der Garantie im Sudden Death-Fall wiederherzustellen! Danach würden sie über Sudden Death entscheiden und eventuell reparieren. Zu einem Kompromiss oder Kulanz oder ähnlichem führte kein Weg! Stand heute mittag würde ich ein neues S3 für 220 € im www kaufen können. Will ich aber nicht. Bin geheilt von Samsung! Wir haben mehrere unterschiedliche Samsung-Geräte und waren immer sehr zufrieden. Glücklicherweise brauchten wir auch noch nie den Kundenservice. Bis jetzt. Und das war dann gleich eine heilsame Erfahrung! Hatte von dem schlechten Service bei Samsung schon gelesen, was soll ich sagen: es stimmt alles!

    • Hy Julia, vielen Dank für deinen ausführlichen Kommentar! Leider muss ich Dir zustimmen das sich die schöne Mobilwelt nur vor den Servicecentern abspielt. Intern werden aktuelle Smartphones eh als Wegwerfprodukte mit begrenzter Lebensdauer bezeichnet! Das ist schade aber eine Tatsache, was mir von diversen Reparaturdienstleistern schon mehrfach bestätigt wurde! 🙂

      • Naja, was soll ich sagen! Mein Sohn bekommt jetzt ein Smartphone eines Mitbewerbers. Wahrscheinlich wird dort der Kundenservice nicht viel anders sein als bei samsung, aber es gibt ja auch schicke Phones im preislich etwas ausgewogeneren Sektor. Für uns ist es jedenfalls kein Wegwerfprodukt und darf ruhig länger als der Garantieanspruch halten (der hier noch nicht mal erreicht war!). Zumal die ewige Neueinrichtung beim neuen Phone auch lästig ist! Ich bin nur sehr enttäuscht, daß einer Firma wie Samsung die Kunden so wenig am Herzen liegen!

    • hallo,
      ich kann deine erfahrung mit dem samsung service nur bestaetigen.

      ich habe mir im juni 2015 ein sm-t900 tablet im mediamarkt gekauft und war auch sehr zufrieden,
      bis ich den von samsung angebotenen update auf android 5.xx lollipop eingespielt habe.
      danach ging garnichts mehr und meine garantie war auch futsch. samsung verweigert mit dem hinweis,
      daß das gerät manipuliert wurde jegliche garantieleistung und bietet nur den ausstausch des boards für über 280 euro an.
      aufgrund der aussage von samsung verweigert mir auch mein händler die gewährleistung.

      meinem kompletten erfahrungsbericht kann jeder hier nachlesen:
      http://www.dieter-ferdinand.de/samsung/sm-t900.html

      inzwischen habe ich auch festgestellt, dass ich mir den ganzen aerger haette sparen koennen, wenn mir der erste techniker die richtige anleitung zum aufruf des recover-menues genannt haette. dann haette ich naemlich einen reset auf werkseinstellungen vorgenommen (bevor ich das geraet dann vieleicht doch noch haette einsenden muessen) und haette keine probleme mit der garantie gehabt.

      tschuess

  4. Hallo,
    mein Samsung Galaxy S3 hat nach 2,5 Jahren seinen Geist aufgegeben, Es sieht mir nach dem oben beschriebenen „sudden death“ Problem aus. Aber die Kundenbetreuung will von einer angeblichen Garantieverlängerung nichts wissen:

    „Im gesamten Sachverhalt bitten wir um die Beachtung folgender Tatsachen:
    Ihr Samsung Galaxy S3 wurde in Deutschland erworben. Demnach gelten die Garantiebedingungen von Samsung Deutschland. Demnach beträgt die Garantiezeit für Ihr Samsung GT-I9300 24 Monate. Somit endete die Garantie am 19.06.2014.
    Nochmals teilen wir Ihnen mit, dass wir aufgrund des technischen Defektes keine Garantieverlängerung anbieten. Wir können Ihnen lediglich die kostenpflichtige Reparatur anbieten.
    …, bitte verstehen Sie, dass wir in diesem Sachverhalt keine andere Entscheidung treffen werden.

    Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach

    Samsung Kundenbetreuung“

    • Hy Achim, leider ist es so das Samsung das Problem auszusitzen versucht! Irgendwann so hoffen sie sind alle Note 2 und S3 altersbedingt vom Markt verschwunden und das Problem erledigt sich von selbst!

      • Ich finde es zumindest frech, wie unverschämt Samsung hier Kunden bewusst über den Tisch zieht. Mein Samsung Galaxy s3 war 8 Wochen nach Ende des Garantiezeitraumes an sudden death verreckt…. Samsung verlangt 200 Euro für den Austausch der Platine – Nie wieder Samsung !!!

  5. Und was kostet so eine kostenpflichtige Reparatur dann? Mir geht es genauso wie Achim S. Ich würde das Handy aber gerne weiter benutzen und nicht alle 2 Jahr eine neues kaufen… 😦

    • Hy Resi, erst einmal Herzlich willkommen in meinem Forum. Tja zur Sache mit der Reparatur muss ich Dir leider sagen, dass da locker 200 Euro und mehr zusammenkommen können. Die Kosten dürften somit in vielen Fällen den Restwert des Smartphones übersteigen. Und leider muss ich dir sagen, das grundsätzlich die Strategie der meisten Hersteller nicht auf eine Reparatur sondern auf den Austausch bzw. Ersatz durch ein Neugerät abzielt. Je nachdem welches Modell Du besitzst wird sich wohl nur der Kauf eines Neugerätes lohnen! Grüße Frank

  6. Mein Anliegen an Samsung:

    Sehr geehrte Damen und Herren,
    leider haben wir ein Problem mit dem Samsung Galaxy Note2.
    Seit Sonntag 12.07.2015 läßt sich das Handy nicht mehr einschalten.
    Am Samstag 11.07 haben wir das Handy auf die Ladestation gestellt.
    Sonntagmorgen war nur das Display mit der Galaxy Note2 Aufschrift zu sehen.
    Gerät wurde dann ausgeschaltet und versucht neu zu starten aber kein Erfolg.
    Akku raus nur Netzteil Startknopf aber kein Erfolg.
    Im Internet haben wir dann einen Bericht gefunden das die Baureihen Galaxy Note2 und S3 von einem Speichermodulfehler betroffen sind.
    eMMC Speicherchip.
    Der Defekt nicht mehr starten vom Handy wird als Sudden Death beschrieben.
    Es wurde sogar über weitere Modelle berichtet insgesamt 7 Galaxy Modelle.

    Beim S3 ist jetzt auch auffällig das im laufe des Tages sehr warm wird und schneller der Akku leer ist.
    Aber auch das sich das S3 spontan ausschaltet bzw. neu startet.
    Wie ist diese zu deuten?
    Antwort von der Reparaturwerkstatt:
    Lieber Kunde,
    Ihr Gerät konnten wir nicht innerhalb der Herstellergarantie bearbeiten. Anliegend erhalten Sie dazu weitere Informationen und den Kostenvoranschlag zur Instandsetzung.

    Kostenvoranschlag
    Lieber Kunde,
    Herstellergarantie leider nicht möglich ist. Daher erstellen wir Ihnen diesen Kostenvoranschlag.
    Artikel Menge Preis Betrag
    bei der Überprüfung des Gerätes stellten wir fest, dass eine Behebung des Mangels im Rahmen der
    Zur Bearbeitung des Gerätes innerhalb der Garantie
    wünscht der Hersteller die Vorlage des Kaufbeleges. Bitte
    reichen Sie Ihren Kaufbeleg zur erneuten Garantieprüfung
    nach, sofern dieser nicht älter als 2 Jahre ist. Ohne gültigen
    Kaufbeleg, können wir das Gerät nur kostenpflichtig instand
    setzen.
    Platinentausch 1 167,23 EUR 167,23 EUR
    Versandpauschale 1 5,00 EUR 5,00 EUR
    Teilen Sie uns bitte die Entscheidung bis zum 11.08.15 mit.
    Summe 172,23
    Summe inkl. USt
    32,72
    204,95
    EUR
    EUR
    19% USt EUR
    Rückmeldung : Bitte angekreuzt und unterschrieben zurücksenden.
    Ja, bitte führen Sie die Reparatur bzw. den Austausch aus.
    Nein, bitte geben Sie das Gerät unrepariert zurück. Überprüfungspauschale : 16,95 EUR inkl. USt und Versand.
    Sofern Sie kein Interesse an der Rücksendung des defekten Gerätes haben, entsorgen wir das Gerät
    umweltgerecht und kostenfrei für Sie.
    Gewünschte Zahlungsweise unter Angabe der Auftragsnummer.

    Antwort von Samsung:

    Sehr geehrter Herr Neumann,

    vielen Dank für Ihre Rückmeldung.
    Wir bedauern, dass Ihr Samsung GT-N7100 einen Defekt außerhalb der Garantie aufweist und können Ihren Unmut darüber verstehen.
    Gerne haben wir Ihr Anliegen anhand der von Ihnen gesendeten Informationen geprüft.
    Ihr Gerät befindet sich bereits seit Dezember 2014 außerhalb der Herstellergarantie, daher können wir Ihnen eine Reparatur auf Kulanz leider nicht anbieten.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass die von Ihnen erwähnte Regelung in Bezug auf „Sudden Death“ ausschließlich für China gilt. In Deutschland gilt die Garantie von 24 Monate Dauer.

    Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Ihnen hierzu keine andere Entscheidung mitteilen können.

    Mit freundlichen Grüßen aus Schwalbach
    Samsung Kundenbetreuung
    Ihre Samsung Kundennummer lautet: XXXXXXXXX
    Samsung Electronics GmbH
    Customer Communication Center
    65824 Schwalbach
    http://www.samsung.de

    Bisher ist dies die Antwort von der Reparaturwerkstatt und von Samsung.

    Gruß Artur

  7. hallo,
    ich habe mir im juni 2015 ein sm-t900 tablet im mediamarkt gekauft und war auch sehr zufrieden,
    bis ich den von samsung angebotenen update auf android 5.xx lollipop eingespielt habe.
    danach ging garnichts mehr und meine garantie war auch futsch. samsung verweigert mit dem hinweis,
    daß das gerät manipuliert wurde jegliche garantieleistung und bietet nur den ausstausch des boards für über 280 euro an.
    aufgrund der aussage von samsung verweigert mir auch mein händler die gewährleistung.

    meinem kompletten erfahrungsbericht kann jeder hier nachlesen:
    http://www.dieter-ferdinand.de/samsung/sm-t900.html

    inzwischen habe ich auch festgestellt, dass ich mir den ganzen aerger haette sparen koennen,
    wenn mir der erste techniker die richtige anleitung zum aufruf des recover-menues genannt haette.
    dann haette ich naemlich einen reset auf werkseinstellungen vorgenommen
    (bevor ich das geraet dann vieleicht doch noch haette einsenden muessen) und haette keine probleme mit der garantie gehabt.

    tschuess

  8. Hallo Frank,

    mein Galaxy S4 mini ist gestern Morgen den Sudden Death gestorben. Der Bildschirm ist schwarz und das Gerät lässt sich nicht mehr einschalten. In zwei Reparaturshops wurde mir heute gesagt, dass in den letzten Wochen reihenweise S4 minis mit dem gleichen Defekt ausgefallen sind. Es scheint so, als wenn das große Sterben wie bei den S3 und Note 2 weitergeht. Ich habe gestern Samsung angeschrieben und bisher nur die Eingangsbestätigung meiner Mail erhalten.

    • Hy Bernahrd, das tut mir leid zu hören aber auch wenn Du es nicht hören möchtest. Die Chancen auf eine Reparatur auf Garantie bzw. Kulanzbasis sind gleich Null. Samsung wiegelt alles ab oder schiebt es auf ein Selbstverschulden des Nutzers. Dazu kommt der Supergau mit dem Note 7 was Samsung aktuell immer tiefer ins Chaos stürzen lässt. Ich hätte dir lieber etwas erfreulicheres geschrieben aber das ist leider die traurige Wahrheit.

  9. Hallo Frank,

    mein Samsung Galaxy S4 mini ist gestern Morgen nach 28 Monaten den Sudden Death gestorben. Auf meine Mail an Samsung habe ich bis jetzt nur die Eingangsbestätigung erhalten. Das Gerät hat also die Garantiezeit gerade mal um 4 Monate überlebt.
    Bei zwei Reparaturshops in Kassel habe ich heute die Auskunft erhalten, dass sich in den letzten Wochen die Ausfälle von S4 minis auffällig häufen – ca. 20 Fälle. Alle durch Sudden Death. Es scheint so, als würde sich die Story der S3 und Note2 fortsetzen.

    Viele Grüße

    Bernd

  10. Hallo zusammen und vielen Dank für diesen Beitrag zum SDS.
    Nun haben wird 2016 und mein vor 4 Jahren gekauftes Note 2 zeigt genau die SDS Effekte. Auch die eMMC APP hat den verantwortlichen Speicher identifiziert. Hab mich sofort in SAMSUNG gewandt und warte jetzt auf meinen Handlungsplan, dass Note 2 zu reparieren. Bin mal gespannt, wo das hingeht.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s