App Review „Cast to UPNP/DLNA for GMusic“ – streamt Play Music Files im Chromecast Stil

Cast_to_UPNP_DLNA_for_GMusic_1Zu meinen Top-Ten Apps gehört seit langem BubbleUPNP eine streaming App mit der ich direkt von meinen Androiden Musik- und Videofiles auf DLNA fähige Geräte wie z.B. meinen TV-Flatscreen streame. Schon seit einiger Zeit beherrscht die App neben dem Streamen lokaler Files auch das Abspielen von Musikfiles die bei den Clouddiensten Play Music, Drive, DropBOX oder Skydrive gelagert sind. Der Zugriff bzw. die Auswahl der Musikfiles muss allerdings stets über Bubble UPNP erfolgen was weit weniger komfortabel ist wie ein direkter Aufruf über die Play Music App.

Mit Cast to UPNP/DLNA for GMusic hat Bubblesoft nun eine Art Software Chromecast am Start, der ein direktes Streamen aus Google Play Music erlaubt. Nach Start der App, die im Großen und Ganzen nur aus einem Service besteht erscheint oben links in der Benachrichtigungsleiste das Chromecast Icon. Im nächsten Schritt wählt ihr ein Musikfile in eurer Play Music App und klickt auf das Chromecast Icon, das rechts oben neben der Lupe angezeigt wird. Falls ihr über mehr als einen UPNP/DLNA Abspiel-Client verfügt werden euch diese in einer Liste zur Auswahl präsentiert. Die App unterstützt dabei eine recht große Anzahl an Geräten wie XBMC, PC`s, WDTC Live, PS3 (XMB), XBOX 360, Sonos sowie diverse Hifi Receiver von Denon, Pioneer, Onkyo uvm.

Cast_to_UPNP_DLNA_for_GMusic_4Setzt ihr gleichzeitig noch BubbleUPNP auf euren Androiden ein ist es natürlich auch möglich das Smartphone oder das Tab als Abspielgerät (Renderer) zu verwenden. Die App bietet sogar die Möglichkeit wav Files direkt in unterstützte Web-Browser-Apps oder PC-Desktop Programme wie VLC oder Foobar2000 zu streamen. Übrigens reicht es die App CAST to UPNP/DLNA for GMusic auf einem einzigen Androiden in eurem Netzwerk zu installieren denn bei jedem weiteren wird automatisch das Chromecast Icon eingeblendet.

In den Einstellungen könnt ihr definieren, dass die App beim Booten startet was gerade bei stationären Abspielgeräten von Vorteil ist. Zudem lässt sich ein Auto-Exit in 4 Zeitstufen 5 min, 15 min, 30 min, 60 min einstellen, damit der Service bei längerer Inaktivität nicht als Akkufresser im Speicher bleibt. Weiter könnt ihr die Anzahl der Google Music Output Streams wählen falls ihr von mehreren Androiden auf unterschiedliche DLNA Devices streamen möchtet.

Cast_to_UPNP_DLNA_for_GMusic_3Cast_to_UPNP_DLNA_for_GMusic_2Grundsätzlich kann die App CAST to UPNP/DLNA for GMusic kostenlos verwendet werden ist dann aber auf eine Abspielzeit von längstens 20 Minuten pro App Launch limitiert. Für die unlimitierte Version werden per In-App Kauf 1,99 Euro fällig. Das Streamen in den unterschiedlichsten Konfigurationen hat bei mir einwandfrei geklappt und deshalb könnte auch diese App von Bubblesoft den Sprung in meine Top-Ten schaffen. Wie managt ihr eure Streaming Umgebung zu Hause? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Download „CAST to UPNP/DLNA for GMusic“ aus dem Play Store

Cast_to_UPNP_DLNA_for_GMusic

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s