Flud – Torrent-Client für schnellste Downloads aus dem Peer to Peer Netzwerk

Flud_1

Der Begriff Torrent ist seit Filesharing & Co recht negativ belegt wird er doch fast in einem Atemzug mit dem Herunterladen von geschützten Medieninhalten gleichgesetzt. Grundsätzlich bieten Torrent Netzwerke aber auch eine Menge Vorteile gegenüber herkömmlichen 1:1 Quelle-Ziel Downloads. Speziell der Download von großen Files wird durch den verteilten Download (kollaboratives File-Sharing) auf viele User extrem beschleunigt. In der Praxis kann somit jeder Nutzer zugleich Leecher (von engl. Leechen Saugen) also Downloader eines Files oder Seeder (engl. Saat, säen) Anbieter desselben sein.

Flud_2Der kostenlose und zudem werbefreie Torrent Client Flud zeichnet sich durch sein einfaches Handling aus und bringt dabei alle notwendigen Features eines Torrent-Clients mit. In den Einstellungen lassen sich Zielordner für eure Downloads definieren, die Up- und Downloadgeschwindigkeit überwachen und bei Bedarf auch einschränken. Bei jedem Download präsentiert euch Flud detaillierte Infos zur Anzahl der Tracker und der Leecher sowie der verfügbaren Seeder.

An Protokollen unterstützt Flud neben Magnet-Links, NAT-PMP, DHT und UPnP. Das Interface lässt sich wahlweise mit heller als auch schwarzer Oberfläche betreiben sowie einem MIX aus Beiden. Eine App die ebenso auf dem Bittorrent Protokoll basiert ist BittorentSync mittels der ihr schnell große Files zwischen einem Windows-PC und euren Androiden hin- und herschieben könnt.

Welches sind eure favorisierten Tools die ihr für den Up- und Download von Files aller Art auf euren Androiden einsetzt? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

Download Flud aus dem Play Store

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s