CyanogenMOD`s „Mirror App“ – Erstellt Bildschirmvideos und streamt euer Smartphonedisplay auf ein TV Gerät

ClockworkMOD_Mirror_2

CyanogenMOD`s Chefentwickler Koushik Dutta kurz Koush wird nicht müde uns regelmäßig mit seinen neuesten Kreativ Ideen bezüglich Screencasting und Bildschirmrecording zu versorgen. Nach Allcast und Screencast Recording folgt nun mit Mirror die dritte App mit ähnlichen Features und schon hallen Rufe aus der Community die sich ein Zusammenlegen der 3 Apps wünschen. Angeblich denkt Koush intensiv darüber nach wie er die App konstruieren kann das sie keinen Root Zugriff mehr benötigt.

Mirror benötigt zwingend KitKat 4.4.2 und ROOT Zugriff

ClockworkMOD_Mirror_5ClockworkMOD_Mirror_4Allerdings hat Koush die Hürden zur Nutzung von Mirror recht hoch gehängt denn mit einer mindest Version von Android KitKat 4.4.2 und dem obligatorischen Root Zugriff dürften momentan nur sehr wenige von euch das passende Testgerät für Mirror zu Hause haben. Aber selbst dann scheint Mirror noch etwas buggy zu sein wie ich am eigenen Leib mit meinem Nexus 7 plus KitKat 4.4.2 festgestellt habe. Nach Aufruf der Bildschirmrecording Funktion passiert bei mir nämlich rein gar nichts. Mit einem Nexus 5 und Android 4.4.2 sollte Mirror funzen da Koush selbiges im Video verwendet.

Das zweite Feature die Ausgabe des Smartphone Displays auf einem TV Gerät kann ich leider in Ermangelung des fehlenden Apple TV`s momentan auch nicht testen. Sieht aber in Koushs Demo Video sehr cool aus. Zocken auf dem Großbildschirm und das ohne jegliche Verzögerung das wäre schon der Hit. Da wird das Smartphone mal eben schnell zum interaktiven Joystick degradiert.

ClockworkMOD_Mirror_1 ClockworkMOD_Mirror_3

Mirror gegen Samsungs Screen Mirroring

ClockWorkMOD_Mirror_5Gibt es schon werden viele von euch jetzt sagen und richtig Samsungs „Screen Mirroring“ kann das auch. Allerdings hängt und crasht die Verbindung regelmäßig was zum Beispiel das Zocken von Autorennspielen fast unmöglich macht. Im Gegensatz zu Samsungs Screen Mirroring wird der Smartphone Homescreen bei Koushs Mirror App formatfüllend auf dem TV angezeigt. Selbstverständlich funktioniert Samsungs Feature nur im Zusammenspiel mehrerer Samsung Geräte während Koushs Mirror zukünftig mit jedem Androiden und diversen TV Geräten funktionieren soll und bestimmt auch wird.

Betatester von Mirror werden

ClockworkMOD_MirrorSo für jene von euch die Mirror trotz all der Hürden testen möchte hier die Anleitung wie ihr zur App kommt. Um teilzunehmen müsst ihr zuerst der ClockworkMOD Community beitreten. Jetzt geht es zur Anmeldung als Mirror Betatester und danach habt besteht die Möglichkeit Mirror aus dem Play Store herunterzuladen. Bei der Installation erwartet die App Root Zugriff und installiert sich dann nach „/system/priv-app/Mirror.apk“. Ich erzähle euch das deshalb weil Koush der Betaversion „noch“ keine Uninstall Funktion spendiert hat. Somit müsst ihr die App mit einem geeigneten Dateimanager wie dem Rootexplorer manuell aus dem Verzeichnis löschen. Aber Achtung ihr hantiert dort im Systembereich umher!

Demo Video Mirror Made by Koush

Falls es einer von euch da draußen schafft das Teil zum Laufen zu bringen dann würde ich mich über ein kleines Feedback bezüglichdes Handlings freuen!

Download Mirror aus dem Play Store

ClockworkMOD_Mirror_7

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s