Foldiplay, OLED & Flexdisplays – wird 2014 das Jahr der gebogenen Überall Displays?

Samsung_Flexdisplays_1

Fast zeitgleich hatten Mitte Oktober die beiden koreanischen Konkurrenten Samsung und LG ihre Vorstellung eines gebogenen Smartphones der Öffentlichkeit präsentiert. Auffälligster Unterschied der beiden krummen Dinger ist dabei die Ebene der Biegung, denn während das Galaxy Round durch die vertikale Achse gebogen ist hat LG beim G Flex den Knick in der Horizontalen angelegt. Direkt nach Erscheinen der ersten Bilder machten in den Blogs Schlagworte wie Bananaphone, krummes Ding, Biegephone aber auch Bezeichnungen wie „Versicherungsschaden“ und „Ausgeburt an Hässlichkeit“ die Runde.

Samsung_Flexdisplays_3Dabei gilt erst einmal festzustellen das es sich bei den beiden Modellen mitnichten um massentaugliche Alltagsgeräte handelt was allein schon die hohen Preise und der Verkauf in nur wenigen Regionen vermuten lässt. Die Motive der beiden Hightech Giganten lassen sich viel besser verstehen wenn man sich vor Augen führt, dass sowohl Samsung als auch LG mit zu den weltweit größten Displayproduzenten gehören. Somit lässt sich der Release der ersten Smartphones mit gebogenen Displays auch eher als eine Art Technikdemonstration an die Adresse der übrigen Hersteller erklären.

Samsung_FlexdisplaysSamsung_Flexdisplays_2Klar ist aber auch, dass wir wohl erst am Anfang einer Revolution von neuartigen Geräten stehen die mithilfe von biegbaren Displays faktisch auf jedem Objekt der Welt bildliche Informationen liefern können. Wie das in der Praxis aussehen kann hat Samsung in 2 beeindruckenden Videos festgehalten. Im ersten Video zeigen euch die Koreaner was sie sich unter dem Foldiplay vorstellen. Dabei handelt es sich um ein völlig transparentes mehrmals faltbares Display ohne sonstige Bedienknöpfe. Mein Favorit ist aber das 2. Video indem euch die verschiedenen Anwendungsmöglichkeiten von gebogenen Displays auf Fensterscheiben, in Uhren und selbst in Plastikbechern vorgeführt werden.

Foldiplay das transparente Faltdisplay

Flexdisplays in diversen Objekten

Für welchen Anwendungsgebiete oder Oberflächen würdet ihr euch Infos auf biegbaren Displays wünschen? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

Quelle:

OLED-Display

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s