Beat – Android Musikplayer spielt auch Files aus der Cloud von Google Drive & DropBOX ab

Beat_Cloudplayer

Als Androidianer werden die meisten unter euch werden sicherlich schon von Google Music gehört haben. Auf seiner Musikplattform bietet der Dienst neben dem Erwerb von Millionen Songs auch seine kostenpflichtige Musikflat an. Für die Musiksammler unter euch steht zusätzlich Googles kostenloser Cloudspeicher für maximal 20000 Songs zur Verfügung. Seit Aufkommen der größtenteils kostenlosen Cloudspeicher Angebote erlebt das Streamen von Musikfiles einen großen Zulauf.

Beat_Review_1Der kostenlose Musikplayer Beat des Entwicklers Stefan Pledl macht sich genau diesen Umstand zunutze und bietet euch den Zugriff auf 2 der populärsten Cloudspeicher an. Neben dem Abruf von Soundfiles aus eurem Gerätespeicher kann Beat nämlich auch Musik von Google Drive und DropBOX abspielen. Um die Cloudspeicher zu nutzen ist eine einmalige Verifizierung eurer Accountdaten nötig und danach habt ihr vollen Zugriff auf eure Musikdaten in der Cloud.

Die Aufmachung von Beat ist in einem echt coolen Holo Design realisiert bei dem ihr sämtliche Elemente wie die Farben, den Stil der Listen die Größe des dargestellten Textes und der Albumcover sowie die Actionbar individuell anpassen könnt. Der Zugriff auf die Files in der Cloud erfolgt bei Beat ausschließlich auf Basis der in Drive und DropBOX angelegten Ordnerstruktur. Bei Bedarf lässt sich sogar eine schwebende Steuerung der Bedienelemente einstellen, die dann über allen anderen Apps liegt. Ebenso mit an Bord sind ein Equalizer und ein optischer Visualizer der aber aktuell eher rudimentäre Funktionen aufweist. Sehr schön finde ich auch das man bei Bedarf die Anzeige von Werbung per Schalter ausschalten kann.

Beat_Review_3

Was mich bei privaten Entwicklern wie Stefan Pledl immer wieder fasziniert ist die Euphorie mit der sie ihre Apps vorantreiben. Dies könnt ihr vor allen Dingen am lebhaften Feedback erkennen mit der Herr Pledl auf Kritik und Wünsche der User von Beat in Googles Play Store reagiert. Persönlich gefällt mir Beat sehr gut und ich hoffe, dass der Entwickler den Zugriff auf weitere Clouddienste in seine wunderschöne App einbaut. Wie findet ihr Beat und welche anderen Musikplayer gehören zu euren Favoriten? Ich warte gespannt auf euer Feedback!

Download Beat aus dem Google Play Store

Beat_Review_4

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s