HTC USA macht Besitzern des HTC ONE X & ONE X+ Hoffnung auf ein Update auf KitKat 4.4

Reddit_Logo

Das in 2005 gegründete US Community Forum Reddit gehört mit 1,6 Milliarden monatlichen Aufrufen mittlerweile zu den weltweit größten News Aggregatoren seiner Art. Registrierte User können in Reddit Inhalte zu beliebigen Themen einstellen und gleichzeitig interessante Quellen abonnieren. Die mehrere Millionen Abonnenten umfassende Techsparte von Reddit hat in der Vergangenheit schon des öfteren durch Leaks unbekannter Geräte auf sich aufmerksam gemacht und dient somit als ideale Plattform für News aus dem Bereich der mobile Devices.

HTC_reddit

Dies hat sich wohl auch das Produkt Team von HTC USA gedacht, die sich vor 2 Tagen einer Reddit AMA (Ask me Anything) Fragerunde gestellt haben. Ein Thema das die User seit den ersten Tagen von Android interessiert drehte sich um Aussagen zu den möglichen Updates auf die neuesten Android Versionen. Hierzu ließen die HTC Gesandten verlauten, dass man zukünftige Flaggschiffmodelle mindestens 2 Jahre lang mit Android Updates versorgen werde, wobei die Betonung auf zukünftig lag.

Hoffnung auf weitere Android Updates für das HTC ONE X & ONE X+

HTC_ONE_X_no_Mor_UpdatesIn diesem Zusammenhang ist dann die Sprache auf das HTC ONE X sowie das ONE X+ gekommen, die laut der von HTC im Januar gemachten Aussagen aus „Experience Gründen“ nicht mehr mit einem weiteren Update oberhalb von Android 4.2 rechnen dürfen. Entgegen den früheren Aussagen wies man aber diesmal die Schuld von sich sondern zerrte das Chip-Unternehmen Nvidia auf die Anklagebank. Angeblich hätte der Chiphersteller jeden weiteren Software Support für den in den HTC Modellen verwendeten Tegra-3 SoC verweigert. Diese Aussage verwundert umso mehr bedenkt man doch das auch Googles erstes Nexus 7 Tablet über jenen Tegra-3 Chip verfügt und heute mit Android KitKat 4.4 unterwegs ist.

Wie so oft hatte HTC wohl keineswegs mit dem aufziehenden Shitstorm im Netz gerechnet, den der krisengeschüttelte Smartphone Hersteller so wenig gebrauchen kann wie der Teufel das Weihwasser. Und so erklärte das HTC Produktteam:

„Dieses Update hat für große Aufregung  unter den Besitzern gesorgt und wir haben euch klar und deutlich vernommen, daher werden wir jetzt nach einem Weg suchen, wie wir den Sprung auf 4.4 vollziehen können“

Die Antwort ob und wann ein weiteres Android Update für das HTC ONE X bzw. das ONE X+ erscheinen wird blieben die HTC Manager allerdings schuldig. Damit wird einmal mehr das HTC interne Chaos deutlich, das getrieben durch die andauernden Strategiewechsel keinerlei langfristiges Konzept erkennen lässt. Hierzu passen auch die erst kürzlich gemachten Aussagen sich in 2014 wieder vermehrt auf die Herstellung von Mittelklasse Smartphones zu konzentrieren. Genau diese Strategie hatte man aber in 2013 zugunsten der Entwicklung einzelner Premium Modelle wie dem HTC ONE aufgegeben. Ja was denn nun HTC, solangsam läuft deine Zeit ab!

Gibt es unter euch noch Besitzer eines HTC Smartphones oder seit ihr mittlerweile frustriert zu einem anderen Hersteller gewechselt? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

Quellen:

Reddit

Areamobile

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s