HTC präsentiert das M8 (ONE 2) am 25. März parallel in London & New York, ist die Firma noch zu retten?

HTC_M8_25_März_7

Seit Wochen ranken sich die Gerüchte um HTC`s Nachfolger für das Flaggschiff ONE, das für mich persönlich mit zu einem der schönsten Smartphones in 2013 gehörte. HTC`s wirtschaftliche Lage ist mittlerweile aber als so bedrohlich einzuschätzen, dass der Release eines jeden neuen Smartphone Modells von entscheidender Bedeutung für das Überleben oder den Untergang der taiwanesischen Traditionsfirma sein könnte.

HTC_M8_25_März_3Dies wird umso deutlicher schaut man sich die Zahlen zum 4. Quartal 2013 an, wo HTC`s Gewinn trotz des eigentlich saisonal starken Weihnachtsgeschäftes um satte 70 Prozent auf gerade mal 7,5 Millionen Euro eingebrochen ist. Für das Auftaktquartal 2014 kündigt der krisengeschüttelte Smartphonebauer sogar einen Verlust an. Mit einem Marktanteil von nur noch 2 Prozent ist HTC mittlerweile meilenweit davon entfernt eine Rolle im Big Business der mobile Industrie zu spielen.

Nichtsdestotrotz hat HTC nun angekündigt das man auf einer Parallelveranstaltung in London & New York das HTC M8 „ONE 2“ vorstellen wird. Damit würde HTC sein neues Top-Modell rund einen Monat später als Samsung präsentieren, die ihr Galaxy S5 schon am 24. Februar im Rahmen des MWC vorstellen werden. Im letzten Jahr bei der Vorstellung des ONE war es nämlich genau andersrum als Samsung sein Galaxy S4 am 14. März in New York vorgestellt hatte.

HTC M8 mit Bzeichnung „The All New ONE“

Zudem könnte auch noch eine Namensänderung für HTC`s neues Flaggschiff anstehen, denn wie der stets gut informierte Leaker Evan Blass von @evleaks heute twittert soll der Name des M8 „The All New ONE“ heißen und in den Farben Grau, Silber und Gold auf den Markt kommen. Bisschen affig wie ich finde und ich kann mir kaum vorstellen das irgendjemand diese lange Bezeichnung in der Praxis verwenden wird. Vielleicht nutzt HTC die Bezeichnung aber auch als Werbeslogan zwecks einer besseren Unterscheidbarkeit zum ersten ONE.

HTC_M8_25_März_2014

Zweifarbige Dual-Flashlight und Doppel Kamera auf der Rückseite

HTC_M8_25_März_4Umso entscheidender wird es nun sein das das neue Flaggschiff M8 „ONE 2“ bzw. „The All New ONE“ zu einem Blockbuster Modell wird. Entsprechend interessiert reißt sich die gesamte Bloggermeute schon seit Wochen jedes Detail des M8 unter den Nagel, die zum einen aus Screenshots der Benutzeroberfläche und zum anderen aus detaillierten Leak Pics der Vorserienmodelle bestehen. Momentanes Objekt der Begierde ist dabei eindeutig die Rückseite des M8, die neben einem zweifarbigen Dual-Flashlight, das laut der Infos für eine bessere White Balance sorgen soll über eine 2. Kamera verfügen wird!

Was es mit dieser zweiten Kamera auf sich hat liegt aktuell im Reich der Phantasie, die Meinungen tendieren dabei von einer CAM für Stereoaufnahmen oder einer speziellen Linse für die Nah- und Makrofotografie. Wieder andere behaupten das HTC`s 2. Linse für Aufnahmen bei besonders schlechten Lichtverhältnissen dient. Die Antwort kann uns letztendlich nur HTC selbst geben, aber ich finde es solangsam etwas freaky, das ein Smartphone dann schon 3 Kameras an Bord hätte.

ON-Screen Buttons und getuntes Blinkfeed

HTC_M8_25_März_1

Eine weitere Neuerung, die seit einiger Zeit durch das Netz geistert betrifft die technische Ausgestaltung der Menübuttons, die laut @evleaks beim M8 als ON-Screen Software Buttons realisiert wird und nicht wie beim ONE als kapazitative Buttons unterhalb des Displays angebracht sind. Neben den ON-Screen Buttons ist auf dem Screenshot wohl auch HTC`s Benutzeroberfläche Sense 6.0 mit dem personalisierbaren Newsstream Dienst Blinkfeed zu sehen, den HTC mit dem ONE erstmalig eingeführt hatte.

HTC_M8_25_März_6Bleibt natürlich die Frage was der Bolide unter seiner Haube tragen wird und da es bei HTC wie gesagt um alles oder nichts geht werden die Taiwanesen nur das Allerbeste in ihrem neuen Flaggschiff unterbringen. Neben einem 5 Zoll Full-HD (1920×1080) Display gehen die Gerüchte mindestens von Qualcomms Snapdragon 800 (MSM8974) als Prozessor aus. Je nach Ausstattungsvariante könnt ihr hier mit einer Taktfrequenz von 2,26-2,46 Ghz bei der AC Variante rechnen.

Bei der Speicherausstattung gehe ich von einem Minimum von 2 vielleicht auch 3 Gigabyte an RAM und 32 Gigabyte an internem Speicher aus. Falls HTC auch beim M8 wie beim Vorgänger wieder auf den micoSD Kartenslot verzichtet könnten auch 64 Gigabyte Speicher verbaut sein. Ob HTC nach Auftauchen der Dual-CAM Pics auch weiterhin auf seinen Ultrapixel Mode setzen wird bleibt erstmal abzuwarten. Die Frontkamera soll übrigens mit 2,1 Megapixel auflösen und Wlan in der superschnellen AC Variante mit an Bord sein.

Auch wenn HTC nun sein ganzes Augenmerk auf sein neues Flaggschiff M8 zu richten scheint wird das für eine Genesung des schwer angeschlagenen Konzerns nicht ausreichen und so hat HTC gerade erst angekündigt das man sich in 2014 wieder vermehrt auf die Entwicklung von Mittelklasse Smartphones konzentrieren möchte. Mit dem HTC Desire 8, das ich in einem extra Artikel vorstelle versuchen die Taiwanesen wieder Fuß zu fassen. Zudem wird parallel zum M8 mit einem Release des M8 mini gerechnet. Seien wir also gespannt ob HTC in 2014 die Wende schafft oder womöglich ganz von der Bildfläche verschwindet. Was haltet ihr von den Daten und Features des neuen M8 aka ONE 2 aka The All New ONE? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

Quellen:

Phandroid

Engadget

Notebookcheck

Mobilegeeks

Mobilegeeks 2

Inside-Handy

Inside-Handy 2

Android Schweiz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s