Tutorial.: XMultiWindow (2 Fenster Feature) im XPosed Framework einrichten, Root Zugriff erforderlich!

XMultiWindow_Tutorial_1

In meinem nunmehr 3. Tutorial zu den Modulen des XPosed Framework möchte ich euch heute das Modul XMultiWindow vorstellen. Als hoffentlich fleißige Leser meines Blogs müsste euch die Funktionsweise des XPosed Framework aus meinen Tutorials zur GravityBOX sowie zum Streaming Modul BubbleUPNP mittlerweile geläufig sein. Für alle anderen sei nochmal kurz erwähnt, dass euch das Xposed Framework Möglichkeiten bietet diverse Systemeinstellungen zu verändern ohne dafür ein spezielles MOD ROM installieren zu müssen. Praktisch sieht das so aus das ihr nach der Installation des Xposed Framworks sog. Module nachladen könnte, die euch dann zusätzliche Features bereitstellen.

Das Modul XMultiWindow stellt euch nun ähnliche Funktionalitäten wie Samsungs MultiWindow zur Verfügung, bei dem ihr auf eurem Display 2 parallel geöffnete Apps nebeneinander verwenden könnt. Da Samsungs MultiWindow Feature natürlich exklusiv den Nutzern der Premium Smartphones der Südkoreaner vorbehalten ist, schauten Besitzer von Smartphones anderer Hersteller bisher in die Röhre. Mit dem XPosed Modul XMultiWindow des chinesischen Entwicklers LovewuChin erhaltet ihr nun aber die Möglichkeit das Zweifenster Feature auf eurem Smartphone bzw. Tablet zu nutzen. Grundvoraussetzung für ein Gelingen ist natürlich die Installation des XPosed Framework und Jelly Bean ab Version 4.1 plus ROOT Zugriff auf eurem Gerät.

Vorbemerkung

Bevor wir nun also mit dem Tutorial beginnen muss ich euch natürlich wie immer darauf hinweisen, dass die folgende Veränderung eures Gerätes gewisse Risiken birgt und ich bei Problemen keinerlei Haftung übernehme. Im schlimmsten Fall startet euer Androide nicht mehr und muss zum offiziellen Service um wieder flott gemacht zu werden. Ausserdem könnte es sein, dass bei Änderungen wie dem Einrichten des nötigen Root Zugriffs eure Garantie verloren geht. Denkt vielleicht auch daran vor der Installation ein Nandroid Backup eures Systems durchzuführen, nur für den Fall der Fälle. Die Installation des XPosed Frameworks sowie den Root Zugriff setze ich für dieses kleine Tutorial voraus.

Installation und Einrichtung des Moduls “XMultiWindow”

Hintergrund des Tutorials ist der Xdadeveloper Thread von Rovo89 “[FRAMEWORK ONLY!] Xposed – ROM modding without modifying APKs (2.4.1)(02.12.2013)” wo ihr die jeweils neueste Version des Xposed Frameworks findet!

  • 1. Nach Start der App XPosed Framework wechselt ihr in das Verzeichnis Download
  • 2. Scollt nun zum Modul XMultiWindow
  • 3. Klickt auf Herunterladen und dann Installieren
  • 4. Wechselt nun ins Verzeichnis Module
  • 5. Aktiviert nun durch einen Klick das XMultiWindow
  • 6. Wechselt nun in das Verzeichnis Framework
  • 7. Klickt nun auf Software-Neustart
  • 8. Euer Androide führt nun einen Reboot durch
  • 9. Nach dem Neustart ist das Modul XMultiWindow einsatzbereit

XMultiWindow_Tutorial

Einrichten von XMultiWindow

  • 1. Startet die App XMultiWindow
  • 2. Klickt nun auf SideBar Settings und dann auf SideBar App Settings
  • 3. Fügt nun mit einem Klick auf ADD eure präferierten Apps hinzu
  • 4. Mit SideBar Width stellt ihr die Größe der Appstartleiste ein
  • 5. Wechselt mit Return in das vorherige Menü
  • 6. Klickt nun auf Open SideBar worauf der Homescreen erscheint
  • 7. Nach einem Slide von rechts nach links über die linke Displaykante erscheint die Appleiste
  • 8. Wählt nun die 1. App sowie den gewünschten Workspace
  • 9. Die gewählte App wird daraufhin auf der Hälfte des Displays angezeigt
  • 10. Wählt nun die 2. App und den anderen Workspace aus
  • 11. XMultiWindow ist nun einsatzbereit

XMultiWindow_Tutorial_2

Beim Test mit meinem Nexus 7 (2013) führte der oben aufgezeigte Weg leider nicht zum gewünschten Ergebnis da nach der Auswahl der 2. App die Anzeige der ersten App immer wieder verschunden ist. Die Lösung des Problems liegt darin das ihr XMultiWindow nicht direkt vom Homescreen aus öffnet sondern aus einer geöffneten App heraus. In meinem Fall starte ich zuerst den Chrome Browser im Vollbild. Danach öffne ich per Slide die Appstartleiste und wähle meine 2 Apps, die dann einwandfrei im Split Screen angezeigt werden. Um die Funktion wieder zu beenden klickt ihr in der Benachrichtigungsleiste auf den Menüpunkt „Side Running (Click to Close all Windows)“. Die Appstartleiste beendet ihr mit der gleichen Slide Bewegung wie ihr sie startet! Denkt dran dass sich das XMultiWindow Modul noch mitten in der Entwicklung befindet und deshalb noch recht Buggy auf manchen Geräten ausgeführt wird. Dann bleibt mir nur noch euch Viel Spass mit dem 2 Fenster Feature zu wünschen.

Quelle:

Repo Xposed Info

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s