Chromebook User erhalten Goodies in Form von Drive-Speicher, Play Music All-Inclusive & In-Air Internet Pässen

Google_Chromebook_Goodies

Googles mobiles Betriebssystem Android dominiert schon längst den Smartphone Markt und ist mittlerweile zum erfolgreichen Selbstläufer geworden. Weniger bekannt ist Googles Desktop System Chrome-OS das der Suchmaschinenriese parallel zu Android entwickelt. Wer sich mit Chrome-OS und respektive den Chromebooks bisher kaum beschäftigt hat dem sei gesagt das es sich bei Googles Chrome-OS im Grunde um einen getunten Chrome Browser mit Zusatzfeatures handelt. Das Chromebook wiederum läßt sich in Kürze als Chrome-OS basiertes Netbook mit integrierter Flashdisk und Cloudspeicher Connect definieren.

Um den Verkauf der Chromebooks weiter anzukurbeln hat Google auf Google+ ankündigt Käufern eines neuen Chromebooks ein Goodie zu spendieren, aber auch Besitzer älterer Chromebooks profitieren von Googles Geberlaune. Auf der eigens dafür eingerichteten Promotionseite www.chromebook.com/goodies finden sich zur Zeit 3 Angebote für die Besitzer diverser Chromebooks. Seit mehr als 2 Jahren bin ich selbst Besitzer eines Samsung Series 5 Chromebook und damit eines der ersten Chromebooks überhaupt. Obwohl ich das Chromebook nicht regelmäßig nutze beobachte ich als Tekkie mit Begeisterung die fast monatlichen Fortschritte bei der Entwicklung von Chrome-OS. Leider sind mein Serie 5 Chromebook, das CR-48 sowie das Acer AC700 aus welchen Gründen auch immer von den Goodie-Options ausgeschlossen.

Google Play Music All-Inclusive für 60 Tage kostenlos testen

Chromebook_Goodies_2Beim ersten Goodie erhaltet ihr als Käufer der HP Chromebooks 11 & 14 sowie der Acer Chromebooks C720 und C720P für längstens 60 Tage die Möglichkeit Googles Musikflatrate „All-Inclusive“ kostenlos zu nutzen. Wird das Test-Abo danach nicht gekündigt werden ab dem 3. Monat 9,99 Euro für das Abo fällig. Falls ihr allerdings irgendwann schon einmal mit eurem Account das 30-Tage Test-Abo in Anspruch genommen habt ist diese Option natürlich nicht mehr aktiv. Auch in Fällen das ihr mehr als ein Chromebook euer eigen nennt ist das 60 Tage Abo nur einmal pro Account nutzbar. Die Nutzung des Goodies ist übrigens bis zum 30. September 2014 befristet.

100 Gigabyte Google Drive Cloudspeicher auch für Besitzer älterer Chromebooks

Google_Chromebook_Goodies_1Cloudspeicher gibt es ja eigentlich mittlerweile an jeder Ecke aber bei Googles Drive liegen die positiven Features im Detail. So dürfte jedem Hardcore Google Dienste Nutzer bekannt sein, dass kein anderer Cloudspeicher so eng mit den Google Diensten wie Gmail oder den Google Docs verzahnt ist wie Drive. Mit den Google Docs bieten die Jungs aus Mountain View das onlinebasierte Pendant zu Microsofts Office, das selbstverständlich alle Spielarten wie Textverarbeitung (Word), Tabellenkalkulation (Excel) , Formulare und Bildschirmpräsentationen (PowerPoint) beherrscht. Dazu lassen sich aus einer großen Zahl aktueller Android Apps Dokumente per Teilen Funktion in Drive speichern.

Während das Goodie bezüglich der Musikflatrate ausschließlich aktuellen Chromebooks vorbehalten ist, kommen auch Besitzer älterer Chromebooks (Siehe Liste) in den Genuss des 100 Gigabyte umfassenden Drive Upgrades. Das zeitlich befristete Upgrade erhaltet ihr längstens für einen Zeitraum von 2 Jahren. Nach Ablauf der Zeit braucht ihr aber überhaupt keine Angst um eure Daten zu haben, denn diese verbleiben solange auf dem Drive Speicher bis ihr sie löscht. Neue Dateien über die üblichen 15 Gigabyte Freespace lassen sich natürlich erst wieder hinzufügen nachdem ihr ein kostenpflichtiges Upgrade abgeschlossen habt.

GoGo In-Air Internet Passes nur für Bürger der USA

Chromebook_Goodies_3Für das letzte Goodie möchte ich gleich vorausschicken das die GoGo In-Air Internet Passes nur für Bürger der Vereinigten Staaten in Frage kommen. Seit ihr US-Bürger erhaltet ihr 12 GoGo Internet Passes for Free, die ihr dann auf Inlandsflügen zur Nutzung von Wlan Funktionalität bei den teilnehmenden Airlines und Flugzeugtypen einsetzen könnt. Ein mehr als cooles Angebot wobei ich mich kaum erinnern kann das in Deutschland bzw. Europa ähnliches überhaupt existiert.

Wie ihr seht unternimmt Google einiges um die Zahl der Chromebook User in die Höhe zu treiben. Gerüchteweise beinhaltet der vor Wochen abgeschlossene 10 Jahres Deal mit Samsung sogar eine Option die besagt, das die Südkoreaner ab 2015 nur noch Chromebooks auf den Markt bringen werden zu Lasten von Microsoft Windows. Dies wäre allerdings ein weiterer herber Schlag in Richtung Redmond und würde Microsofts Betriebssystem zusätzlich unter Druck bringen.

Gibt es jemanden unter euch der ein Chromebook sein eigen nennt oder einen Kauf in Erwägung zieht? Ich freue mich auf eure Kommentare!

 

Quelle:

Android Schweiz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s