2 Jahre Google GLASS Evolution in Bildern

google_glass_Evolution_2

2 Jahre ist es nun her seit Google das erste mal seine Datenbrille GLASS der Öffentlichkeit vorgestellt hatte und bis heute hat die intelligente Sehhilfe nicht das Beta-Stadium verlassen. Mit immer neuen Invite Phasen hat sich die theoretische Nutzerbasis bei GLASS auf mittlerweile 30000-40000 vornehmlich amerikanische User erhöht. Trotzdem ist und bleibt die GLASS für die meisten von uns ein „noch“ nicht greifbares Produkt über dessen Entwicklungsschritte ich ich hin und wieder in meinem Blog berichte. Ob und wann Google seine Datenbrille endlich in die Freiheit bzw. die Kaufregale der Welt entlässt steht bis heute in keinster Weise fest.

Google_Glass_Evolution

Mit dem Release von Android Wear und einer allgemeinen Fokussierung von Googles Entwickler Ressourcen auf das Segment der Wearables könnte auch der Release von GLASS wieder in greifbare Nähe rücken. Bis es soweit ist vertröstet uns Google nun die Zeit mit einem Set von 6 Bildern, die in uns einen Einblick in 2 Jahre Entwicklungsarbeit und die Bemühungen um die Miniaturisierung der Datenbrille geben.

Google_Glass_Evolution_3Wenn ihr nun einen Blick auf den Ur-Prototypen werft dann fällt auf das Google in dieser frühen Phase tatsächlich ein Nexus One an einem Brillenbügel befestigt und das Ganze wiederum mit einer Kameraoptik verbunden hatte. Bei den folgenden Modellen ist dann das Smartphone einer Platine gewichen, die von Modell zu Modell weiter geschrumpft ist. Erst kurz vor Ende bemühte Google die Designer um der GLASS ihr charakteristisch minimalistisches Design zu verpassen. Noch lange vor einem Marktstart gedeiht das Ecosystem rund um GLASS mit über 100 Apps im ersten Glassware App-Store sowie dem Zubehör Bereich mit Ohrhörern und Brillengestellen wie der Titanium Collection.

Google_Glass_Infografik

Natürlich ist die Entwicklung bei GLASS insgesamt im Gleichklang mit der rasanten Entwicklung bei den Smartphones erfolgt was letztendlich die Integration der gesamten Komponenten auf kleinstem Raum erst ermöglichte. Das wir hier keineswegs das Ende der Fahnenstange erreicht haben beweisen auch die jüngsten Berichte um Googles intelligente Kontaktlinse, die derzeit in den geheimen Google X-Labs entwickelt wird. Vorausgesetzt Google entlässt seine Datenbrille irgendwann in die Freiheit, ab welchem Preis seit ihr dabei? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Quelle:

Stefan Keuchel Google+

Advertisements

5 Gedanken zu “2 Jahre Google GLASS Evolution in Bildern

  1. Auf der einen Seite ist eine lange Beta-Phase für das Endprodukt von Vorteil. Aber, vor einem Jahr wurde Google Glass gehyped und jetzt interessieren sich nicht mehr so viele Leute dafür. Ich hoffe Google hält uns nicht mehr zu lange hin.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s