StartUP StoreDot – Ladegerät füllt Smartphone Akku in 30 Sekunden

StoreDot_1

Größer, schneller und trotzdem immer flacher, so ähnlich könnte man die rasante Entwicklung aktueller Smartphones beschreiben. Ausgehend von dieser enormen Leistungssteigerung hat sich die Spezies der Smartphones zu multimedialen Alleskönnern und damit zu unverzichtbaren „Rund Um Die Uhr“ Begleitern entwickelt. Auf der anderen Seite fordern die hochgezüchteten Prozessoren in Kombi mit den brilianten Riesen-Displays immer leistungsstärkere Akkus, die natürlich dazu noch möglichst flach sein sollen. Ausserdem sorgen die andauernden Statusabfragen sowie die zigfachen Push- und Ortungsdienste für eine permanente Beanspruchung des mobilen Kraftwerks.

Damit gehört die Akku-Entwicklung seit Jahren zu den größten Herausforderungen in der Smartphone Entwicklung, denn trotz immer größerer Akkus ist die reine Nutzungsdauer mit 1 bis maximal 2 Tagen in etwa gleich geblieben. Bei überdurchschnittlicher Nutzung kann es somit ohne jederzeit Vorkommen dass das mobile Arbeitstier nicht mal einen Arbeitstag durchhält. Schlecht wer da keinen Ersatzakku oder ein Ladekabel dabei hat, wobei das Aufladen oft mehrere Stunden in Anspruch nimmt und darunter wiederum die Mobilität leidet.

StoreDot Ladegerät lädt Akku in 30 Sekunden

StoreDotWas würdet ihr davon halten wenn der lebenswichtige Akku in unter einer Minute vollständig aufgeladen wäre? Das israelische StartUP StoreDot hat nun auf Microsofts Think Next Event in Tel Aviv genau solch ein Ladegerät präsentiert mit dem sich ein Smartphone in der Rekordzeit von gerade mal 30 Sekunden vollständig aufladen lässt. Der von StoreDot im unten angehängten Video vorgestellte Prototyp des Ladegerätes funktioniert momentan nur mit dem Galaxy S4. Die Kapazität des StoreDot Prototyps entspricht in etwa einem herkömmlichen 2000 mAh Akku.

Elektroden „Nanodots“ auf Protein Basis

Die Grundlage der StoreDot-Ladetechnik bilden Protein-ähnliche, organische Verbindungen, sogenannte Nanodots
Mithilfe der Nanodots habe die Firma eine «neue Generation von Elektroden» entwickeln können, wie StoreDot-CEO Doron Myersdorf gegenüber Gizmag erklärte. Im Gegensatz zu den üblichen auf Schwermetall basierten Lithium Akkus bestehen die Nanodots aus umweltfreundlichen Materialien, die leicht abbaubar und dazu noch billig in der Herstellung sind.

Der aktuelle Prototyp mit der Größe eines Notebooknetzteils wird bis zum anvisierten Produktstart in 2016 wesentlich kompakter sein und natürlich auch mit anderen Mobiltelefonen funktionieren. Laut WallStreetJournal wird das Ladegerät mit 30 US-Dollar (ca. 25-30 chf) in etwa doppelt soviel kosten wie ein normales Ladegerät. Was haltet ihr von der neuen Technologie von StoreDot und könnte dies eine Revolution in der Batterie Entwicklung auslösen? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

 

Quelle:

Android Schweiz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s