LG G3 – Präsentation im Juni mit 2k „Zero Bezel“ Display & Flat-UI, Verkauf ab Juli!?

LG_G3_Gerüchte_4

Wenige Tage nach dem Marktstart der beiden Flaggschiffe HTC ONE M8 und Samsung Galaxy S5 laufen die Marketingmaschinen der Konzerne um die Gunst der Käufer auf vollen Touren. Anfang Mai wird dann Sonys Xperia Z2 folgen, aber auch ein kleiner Hersteller wie OPPO wird dieser Tage mit seinem Find 7 ein leistungsstarkes Smartphone auf den Markt bringen. Dazu drängt mit OnePlus ein Newcomer ins mobile Haifischbecken, dessen Erstlingsprodukt ONE den Markt mit einem Kampfpreis aufmischen möchte.

Selten hat es in der Branche eine so große Anhäufung an interessanten Smartphones gegeben und so muss sich auch ein Premium Hersteller wie die südkoreanische LG beeilen um noch ein paar Kuchenstücke zu ergattern. Laut ZDNet Korea soll LG`s neues Flaggschiff G3 im Juni präsentiert werden und schon im Juli in den Läden liegen. Hoffentlich ist dieser Termin nicht schon zu spät, denn trotz guter Kritiken war schon der Vorgänger das G2 nicht gerade ein Kassenschlager. Nahrung hat dieses Gerücht durch einen Antutu Benchmark Screenshot erhalten, den ein LG Mitarbeiter dem deutschen Androidportal AndroidPIT zugespielt hatte.

LG G3 mit 2k WQHD Display, 2560 x 1440 Pixel & 534 ppi

Demnach wird LG bei seinem G3 auf ein 5,5 Zoll großes 2k Display mit einer WQHD Auflösung von 2560 x 1440 Pixeln und einer Pixeldichte von 534 ppi setzen. Passend zu diesem Gerücht hat der bekannte Leaker Evan Blass auf Twitter Bilder des LG isai Fl veröffentlicht, das ein fast randloses Display (Zero Bezel) aufweist. Obwohl offiziell nur für den japanischen Markt bestimmt könnten die Leaks erste Hinweise auf Design und Look des G3 liefern. Typisch die rückseitig angebrachte Lautstärkewippe wobei der beim G2 mittig platzierte Powerbutton nun seitlich davon angebracht wurde. Die neue Anordnung der Bedienbuttons führt zu einer deutlich flacheren Bauweise als dies noch beim G2 der Fall war.

Modellnummer LS990 mit 32 GB Speicher, 3GB RAM, 13 & 2,1 Megapixel Kamera

Im Antutu Screenshot ist weiter ablesbar dass das vermeintliche G3 mit einer Quad-Core CPU und der dazugehörigen Adreno 330 GPU (Graphical Processing Unit) ausgestattet sein wird. Schon im Vorfeld ist beim US-Mobilfunkprovider Sprint ein sog. User Agent Profile aufgetaucht aus dem die Modellnummer LS990 hervorgeht was auf das G3 hindeutet, da das G2 die Modellnummer LS980 und das Optimus G die Nummer LS970 trägt. Weitere Details des UAP`s verraten Speichergrößen von 32 Gigabyte internem Speicher plus 3 Gigabyte RAM, Kamerakapazitäten von 13 bzw. 2,1 Megapixel und Android KitKat 4.4.2 als Betriebssystem.

LG_G3_Gerüchte_3

Snapdragon 800 MSM8974AA „Krait“ nicht mehr zeitgemäß?

Einzig und allein bei der gelisteten CPU „Krait“ kommen Zweifel auf, denn hiebei handelt es sich um Qualcomms Snapdragon 800 MSM8974AA was eine nicht mehr ganz zeitgemäße CPU für ein Flaggschiffmodell mit Marktstart Juli 2014 bedeuten würde. Eher wahrscheinlich das es sich bei dem Gerät im User Agent Profil um einen Prototypen, ein ganz anderes Modell oder eben eine bewusste Irreführung der Medienmeute handelt. 

LG_G3_Gerüchte_1

UI-Renovierung setzt auf trendige Icons im Flat-Look

Aber nicht nur in Punkto Design und Technik können wir beim G3 Neues erwarten sondern LG bastelt wohl an einer komplett Renovierung seiner Betriebssytemoberfläche UI wie die niederländische Seite LGG3kopen.nl meldet. Demnach setzt LG bei seiner Modernisierung auf einen trendigen Flat-Stil seiner Icons was der ganzen Oberfläche eine deutlich klarere Struktur verleiht.

LG_G3_Gerüchte

Was haltet ihr von den bisher vermuteten Details zum LG G3, interessant und einen weiteren Blick oder haben andere Mütter hübschere Töchter? Ich freue mich auf eure Kommentare!

 

Quellen:

AndroidPIT

Inside Handy

LGG3Kopen

Androidnext

Androidnext UAP Profile

Android Schweiz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s