LG G3 – Präsentation am 27. & 28. Mai parallel in 6 Städten unter anderem New York & London

LG_G3_Launch_Event_27.Mai

Nach nicht einmal einem Jahr wird LG sein aktuelles Flaggschiff G2 durch ein neues Modell G3 ersetzen. Damit beugt sich LG ganz sicherlich dem starken Druck der Konkurrenz von Samsungs Galaxy S5, HTC`s ONE M8 & Sonys Xperia Z2. Ausserdem gibt es da noch den Newcomer OnePlus ONE der sich aufmacht im Haifischbecken der Großen zu wildern, sich aber seine Lorbeeren erst noch verdienen muss. Parallel dazu hat es in den vergangen Tagen eine Reihe an Leaks (1, 2) bezüglich des G3 gegeben wodurch sich LG nun wohl veranlasst sah die Fluct nach vorne anzutreten.

LG_G3_BackcoverLaut the Verge finden sich in LG`s Einladung keine expliziten Ankündigungen oder sonstigen Hinweise auf das G3. Lediglich das Zitat „To be Simple is to be Great“ von Ralph Waldo Emerson schmückt den Flyer, wobei das „G“ fettgedruckt ist. Spektakulär sind allerdings die vermeintlichen Event Locations, denn gleich an 6 Orten über 2 Tage verteilt möchte man das neue G3 der Öffentlichkeit präsentieren. Den Anfang machen dabei New York, San Francisco & London wo man am 27. Mai die Launch Parties feiert. Am 28. Mai zieht die Tour dann weiter nach Seoul, Singapur und Istanbul.

Viele Details sind bisher vom G3 nicht durchgesickert aber ihr könnt davon ausgehen das es auf ein Schöner, Grösser & Schneller hinauslaufen wird. Ein kürzlich geleaktes Foto soll die Rückseite des G3 mit den neuen Bedientasten zeigen, die gegenüber dem Vorgänger deutlich flacher geworden sind. Ein weiteres Bild von @evleaks zeigt links neben den Bedientasten eine Ausparung. Hierbei soll es sich gerüchteweise um einen Pulsmesser bzw. Herzfrequenzsensor wie bei Samsungs Galaxy S5 handeln. Wieder andere meinen das LG hier einen extra Sensor verbaut hat um zusätzliche Tiefeninformationen der Kamera aufzuzeichnen. Diese werden dann genutzt um einen Bokeh ähnlichen Effekt wie bei der Konkurrenz von Samsung, Google, HTC & Sony zu erzeugen.

In knapp einem Monat sind wir alle schlauer wenn das geschwätzige Netz nicht vorher weitere Infos ausspuckt. Stay Tuned…!

 

Quelle:

The Verge

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s