Motorola Moto X, Moto G & Moto E – Update auf Android KitKat 4.4.3 startet ab sofort

Motorola_Android_443_MotoX_MotoG_MotoE

Das ging ja mal echt schnell, genau einen Tag nach der Bekanntgabe das Google seine Nexus Geräte mit Android 4.4.3 versorgt, hat man sich auch bei Motorola zu Wort gemeldet. Wahrscheinlich liegt es am Spirit den Google seiner ehemaligen Tochter mit auf den Weg gegeben hat, dass die einstmals Update-faule US-Company mittlerweile zu den schnellsten der Branche gehört.

Vielleicht liegt es aber auch daran das Motorola seit Einführung des Moto X im August 2013 auf jeglichen Schnickschnack bei Android verzichtet hat und somit ein fast unverfälschtes Vanilla Android ausliefert. Begrüßenswert das Motorola die neue Leichtigkeit bei Android auch bei den Nachfolgemodellen Moto G und dem erst kürzlich präsentierten Moto E fortgesetzt hat. Gerade beim Moto E galt die Fortsetzung der Strategie aber keineswegs als sicher, denn kurz zuvor hatte Google seine Tochter an die chinesische Lenovo verkauft. Grundsätzlich wird sich Lenovo aber hüten an Motorolas aktueller Erfolgstrategie etwas zu ändern und so dürfen sich die Nutzer von Motorola Smartphones auch zukünftig über zeitnahe Updates freuen.

Wie Motorola in seinem Blog mitteilt wird das Update auf Android 4.4.3 neben einem runderneuerten Dialer wie gewohnt eine Reihe von Bug Fixes, Performance- und Stabilitätsverbesserungen mit sich bringen.

Im einzelnen wird das Moto X eine neue Camera App erhalten, die eine deutlich verbesserte Bildqualität liefern soll. Nutzer des Flashlights dürfen in Zukunft mit realistischeren Farben rechnen und die Frontkamera wurde für Aufnahmen bei schlechten Lichtverhältnissen optimiert. Darüberhinaus spendiert Motorola dem Moto X und dem Moto G im Video Mode einen Pause/Resume Button. Ausserdem können sich die Besitzer des Moto X und des Moto G die neue Emergency App „Motorola Alert“ über den Play Store installieren, mit der sich in definierten Zeitabständen Meldungen an ausgewählte wichtige Kontakte verschicken lässt.

Motorola_Android_443_UpdateEine komplette Übersicht aller Features für das Moto X, Moto G und Moto E findet ihr auf den Seiten des Herstellers!

Wie bei fast allen Herstellern werden auch Motorolas Android Updates per OTA (Over the Air) ausgeliefert. Nach Bestätigen der Update Meldung startet der Download den ihr am Ende mit „Install Now“ quittiert. Nach einem Neustart steht euch Android 4.4.3 zur Verfügung. Falls wider Erwarten keine Updatemeldung bei euch eintrifft lässt sich das Update auch manuell über das Menü „Über das Telefon – System Updates“ aufrufen.

Ein wenig Geduld solltet ihr aber trotzdem mitbringen denn laut Motorola wird das Update auf Android 4.4.3 seinen Start in den USA, Kanada und Brasilien (Weltmeisterschaft) beginnen. Wann genau die Update Welle den großen Teich überqueren wird ist deshalb noch nicht eindeutig abzusehen. Wenn das Update bei euch eintrifft dann würde ich mich über ein Feedback und eure Ersteinschätzung freuen!

 

Quelle:

Motorola Blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s