Samsung Galaxy Apps – Smartphone Hersteller launcht neuen „Galaxy Apps“ Store

Samsung_Galaxy_Apps

Allein in 2013 hat Weltmarktführer Samsung mit 313 Millionen verkaufter Smartphones den absolut größten Brocken für sich verbuchen können. Die Südkoreaner gelten damit als Macht auf dem Smartphone Markt und haben einen nicht unerheblichen Anteil an Googles Aufstieg und Erfolg von Android. Trotz des riesigen Erfolgs scheint es intern bei Samsung schon lange Bestrebungen zu geben sich ein Stück weit von Google und seiner „fast Zwangspartnerschaft“ zu lösen. Beste Beispiel ist die konsequente Weiterentwicklung von Samsungs eigenem OS Tizen dem ich momentan keine allzu großen Errfolgschancen einräume.

Samsung_Galaxy_AppsIn eine ähnliche Richtung geht der Aufbau einer eigenen App Store Infrastruktur wie dem brandneu gelaunchten „Galaxy Apps“ Store der speziell für die Besitzer von Galaxy Devices konzipiert wurde. Sicherlich werdet ihr euch fragen, was braucht die Welt neben Googles Play Store und Amazons App Store einen weiteren App Verteiler indem sich überwiegend die selben Apps befinden. Laut Samsung hofft man die Anwender mit Rabatt- und Werbeaktionen in seinen „Galaxy Apps“ Store zu locken.

Galaxy Apps Store in die Bereiche „Best Picks“, „Top“ & „for Galaxy“ unterteilt

Der Aufbau des Galaxy Apps Store unterteilt sich in die drei Hauptbereiche „Best Picks“, „Top“ und „for Galaxy“. Unter „Best Picks“  findet man auf einen Blick empfohlene Apps und spezielle Angebote. Im Bereich „Top“ sind besonders bekannte Anwendungen aufgeführt, die nach Beliebtheit, Tag der Veröffentlichung und Preis sortiert werden können.

Der letzte Bereich „for Galaxy“ ist wiederum in 4 weitere Bereiche unterteilt. Unter „GALAXY Gifts“ gibt es Premium Apps exklusiv für GALAXY Devices. „GALAXY Essentials“ bietet Must-Have-Anwendungen für GALAXY Devices. Aber auch Businesskunden kommen auf ihre Kosten und finden unter „Apps for Professionals“ spezielle Anwendungen mit Business-Schwerpunkt und viele weitere Services, durch welche GALAXY Devices noch besser im Businessalltag eingesetzt werden können. Unter „GALAXY Specials“ können letztendlich User Apps heruntergeladen werden, die mit dem Samsung Software Development Kit entwickelt wurden.

Samsung_Galaxy_Apps_1Nach dem Login mit eurem Samsung Account erhaltet ihr eine Übersicht über alle Galaxy Devices, die sich in eurem Besitz befinden oder jemals befunden haben. Habt ihr zudem mehrere Galaxy Modelle im Einsatz, dann besteht die Möglichkeit sich nur passende Apps für ein bestimmtes Modell anzeigen zu lassen. Samsungs Galaxy Apps ersetzt ab sofort automatisch den alten Samsungs Apps Store und wird voraussichtlich für 130 Millionen User in 161 Ländern weltweit zur Verfügung stehen.

Ob der neue Galaxy Apps Store tatsächlich regen Zulauf finden wird bleibt abzuwarten. Zusätzlich zur App existiert natürlich auch noch ein Webangebot der Galaxy Apps wo genau wie bei Googles Play Store Apps gewählt werden können, die dann adhoc auf euren Androiden gebeamt werden.

Persönlich nutze ich natürlich den Play Store aber auch in den alternativen Stores von Amazon und Aptoide werde ich immer wieder fündig. Wen zählt ihr zu euren Favoriten als hauptsächlichen App Dealer? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

 

Quelle:

Samsung Pressemitteilung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s