Android ONE – Google kündigt Event für den 15. September in „Indien?“ an

Android_ONE_Event

Den meisten unter euch dürfte der Begriff „Android ONE“ noch relativ unbekannt sein, jenes Projekt das Google Ende Juni auf seiner Entwicklermesse IO vorgestellt hatte. Bei Android ONE handelt es sich um eine Referenzplattform von Entry Level Smartphones für Schwellen und Entwicklungsländern, welche die nächste Milliarde Benutzer für Android generieren soll. Erklärtes Ziel von Android ONE ist es Smartphones in Preisregionen unter 100 US-Dollar zu realisieren. Um dies zu erreichen hat man sich ähnlich wie bei Android Wear Hardwarepartner mit ins Boot geholt, die über die nötigen Fertigungskapazitäten und vor allen Dingen das passende Lohnniveau verfügen.

Android_ONE_Event_1Fündig wurde Google in Indien wo man mit Micromax, Spice und Karbonn gleich drei Hersteller für das Android ONE Projekt verpflichten konnte. Bei Android ONE wird Google komplett das Heft in der Hand halten, denn der Konzern wählt gewisse Bauteile wie z.B. Prozessoren und Speicher aus und zertifiziert deren Hersteller. Die indischen Partner können dann ausschließlich aus dieser zertifizierten Hardware-Palette wählen und das Smartphone konzipieren.

Und auch im Bereich der Software wird alles direkt aus Googles Firmenzentrale in Mountain View gesteuert. Wie bei Googles Nexus und Play Edition Modellen werden auch die Android ONE Geräte mit Stock Android  bestückt und von Google automatisch mit Updates beliefert. Für die Hersteller des Gerätes bleibt somit nur noch die Installation landestypischer Apps und etwaiger Features wie z.B. ein FM Radio hinzuzufügen.

Android_ONE_Event_2Schon vor einiger Zeit hatte einer der Partner die indische Micromax einen ersten Prototypen vorgestellt, dessen Endpreis sogar bei unglaublich niedrigen 73 Euro liegen soll. Für dieses schmale Geld wird der Nutzer laut Google ein 4,5 Zoll Display, nebst microSD-Slot, FM Radio sowie Dual-SIM Funktionalität erhalten. Sundar Pichai, seines Zeichens Chrome- und Android-Chef bei Google, der den Prototypen zeitweise in Benutzung hatte bestätigte die gute Qualität des Android Billigheimers.

Zurück zur Event Ankündigung, denn obwohl der Flyer keine konkreten Angaben enthält wird vermutet das man am 15. September die ersten Geräte mit Android ONE der Öffentlichkeit vorstellen wird. Spannend wird das Projekt allemal, denn mit Nokia (Microsoft) und Mozillas Firefox-OS hat de Konkurrenz schon längst das gigantische Potential der wachstumsstarken Entwicklungsländer erkannt.

Während wir uns in Europa und den USA langsam aber sicher auf den Zustand gesättigter Märkte hinbewegen, wachsen die Märkte in Asien, Afrika und auch Südamerika weiter. Somit stellt sich die Frage ob Google seine kurzfristigen Gewinnerwartungen beim Android ONE Projekt der langfristigen Verbreiterung seines Android Ökosystems hinten anstellen wird. Würde euch ein superbilliges Android ONE Smartphone interessieren oder legt ihr Wert auf bestimmte Features, die zu solch niedrigen Preisen nicht zu realisieren sind? Ich warte gespannt auf euer Feedback!

 

Quelle:

Gadgets NDTV

Advertisements

Ein Gedanke zu “Android ONE – Google kündigt Event für den 15. September in „Indien?“ an

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s