Samsung Galaxy Alpha SM-A500 – Mittelklasse Smartphone mit edlen Alu-Elementen

Samsung_Galaxy_Alpha_SM-A500_1

Seit einer gefühlten Ewigkeit werden die Galaxy Modelle von Samsung verächtlich als Plastikbomber bezeichnet, wobei Polycarbonat bezüglich seiner Leichtigkeit und Verwindungsfestigkeit definitiv auch Vorteile gegenüber Materialien wie Aluminium oder Metall besitzt. Der Ruf der Anti-Plaste Allianz verhallte dennoch zu keiner Zeit und beharrlich wurde von der Community gefordert in neuen Galaxy Modellen endlich edles Metall zu verarbeiten.

Samsung_Galaxy_Alpha_SM-A500Mit dem Galaxy Alpha SM-A300 haben die Südkoreaner das Rufen erwidert und das erste Smartphone mit Alurahmen gezeigt. Allerdings ist momentan noch unklar ob sich der Alu Anteil nur auf die Ausstattung des Rahmens bezieht oder weitere Teile wie die Rückfront oder sogar ein Alu-Unibody Chassis zum Einsatz kommt. Auf den Seiten der chinesischen Zulassungsbehörde Tenaa ist nun mit dem SM-A500 ein weiterer Kandidat der Alpha Serie aufgetaucht, dessen technische Daten im Gegensatz zum kleineren Bruder besser aussehen aber dennoch nur auf Mittelklasse Niveau sind.

Das 126 Gramm leichte und 6,7 mm dünne SM-A500 ist mit einem 5 Zoll Super-AMOLED Display ausgestattet, dessen Auflösung mit 1280 x 720 Pixeln allerdings nur HD-Niveau besitzt.

Samsung_Galaxy_Alpha_SM-A500_2An Bord des edlen Alubombers wird eine 13 Megapixel Hauptkamera und eine weitere mit 5 MP auf der Front für hoffentlich scharfe Fotos sorgen. Die 5 MP Frontkamera würde ich aber mit einem Fragezeichen versehen, denn dies wäre die beste Auflösung einer Samsung Frontkamera nachdem das Galaxy Note 4 gerade erst mit einer 3,7 MP Knipse vorgestellt wurde.

Prozessortechnisch ist noch nicht klar ob Samsung auf den 1,2 Ghz starken Snapdragon 400 (32-Bit) oder den gleichschnellen Snapdragon 410 (64-Bit) setzen wird. Klar scheint wieder zu sein das der Arbeitsspeicher satte 2 GB und der interne Flashspeicher entweder 8 bzw. 16 Gigabyte betragen wird. Wie bei Samsung üblich lässt sich das Ganze mittels integriertem microSD-Karten Slot erweitern. Angetrieben wird das SM-A500 von einem Akku, der über eine Kapazität von 2330 mAh verfügt. Erstmals wird der verbaute Akku nicht wechselbar sein, was vielleicht als eindeutiger Hinweis auf ein Alu-Unibody Design zu werten ist.

Sowohl das SM-A300 als auch das SM-A500 werden zum Start mit Android Kitkat 4.4.4 und der TouchWiz Oberfläche des Galaxy Note 4 ausgestattet sein. Zudem könnte die Präsentation der beiden Galaxy Alpha Boliden noch im September stattfinden. Welche Materialien Plastik oder Alu favorisiert ihr beim Smartphone Kauf und wie gefallen euch die Daten der Alpha Serie von Samsung? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

 

Samsung SM-A300: Technische Daten

  • Display: 4,8 Zoll, Auflösung: 540 x 860 Pixel
  • Prozessor: 1,2 GHz Quad-Core, Qualcomm Snapdragon 410, Adreno 306 GPU
  • Speicher: 1 GB, 5 GB Flashspeicher
  • Betriebssystem: Android 4.4.4
  • Kameras: 7-Megapixel-Hauptkamera, 5-Megapixel-Frontkamera
  • Besonderheiten: Metallgehäuse oder Metallrahmen
  • Vorstellung: im September 2014

Samsung SM-A500/ SM-A5000: Technische Daten

  • Display: 5 Zoll, Auflösung: 720 x 1280 Pixel, Super-AMOLED
  • Prozessor: 1,2 GHz Quad-Core, Snapdragon 410 oder Snapdragon 400
  • Speicher: 2 GB RAM, 16 GB Flashspeicher, erweiterbar per MicroSD-Karte
  • Betriebssystem: Android 4.4.4
  • Kameras: 13-Megapixel-Hauptkamera, 5-Megapixel-Frontkamera
  • Akku: 2.330 mAh Akku, nicht wechselbar
  • Besonderheiten: Metallgehäuse oder Metallrahmen
  • Größe: 140 x 70 x 6,7 mm
  • Gewicht: 126 Gramm
  • Vorstellung: September 2014

 

Quellen:

Sammobile

Tenaa

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s