Nexus 6 „Shamu“ – erste Bilder des 5,9 Zoll Google Phablet in freier Wildbahn aufgetaucht?

Google_Nexus_6_Shamu_1

Mit spätsommerlich angenehmen Temperaturen sind wir in den neuen Monat gestartet und auch sonst dürfte der Oktober für Google bzw. Android Fans einiges an Neuem bereithalten. Als fast schon sicher gilt, dass uns Google neben einer neuen Android Version mit Codenamen Android L = Lollipop? mindestens ein wenn nicht sogar zwei neue Nexus Modelle präsentieren wird.

Google_Nexus_6_Shamu_3Der Part des Smartphones wird dabei vom Nexus 6 Codename Shamu eingenommen, wobei sich Googles ehemalige Tochter Motorola den Auftrag als Vertragsfertiger gesichert haben soll. Mit dem Auftauchen der vermeintlich ersten echten Fotos vom Nexus 6 hat die Gerüchteküche um Googles 5,9 Zoll Phablet nun neue Nahrung erhalten.

Die beiden Fotos wurden den Jungs des US-Blogs Android Police von einem anonymen Tippgeber in die Hände gespielt. Wahrscheinlicher Aufnahmeort dürfte dabei ein öffentliches Verkehrsmittel gewesen sein indem ein Google oder Motorola Mitarbeiter mit dem Smartphone hantierte. Um dem Prototypen Tester unnötigen Ärger zu ersparen hat Android Police die für Smartphone-Prototypen typischen Identifikationsmarker unkenntlich gemacht.

Für einen Prototypen gar nicht unüblich steckt auch Googles Erlkönig in einem Case, der einen detaillierten Blick auf den Displayrand verbirgt. Gut zu erkennen ist dagegen die fast mittig platzierte Lautsprecherwippe mit dem darüber angebrachten Power Button. Ähnlich dem 2014er Moto X wird die Front des Shamu oben wie unten von länglichen Lautsprechergrills dominiert. Mit der mittig an der Oberseite angebrachten Kopfhörerbuchse bestätigen sich zudem die Ähnlichkeiten zu Motorolas 2014er Moto X. Einen Vorgeschmack auf Android L findet sich in Form der Statusbar und Navigationsleiste mit ihren überarbeiteten und kleineren Symbolen.

Google_Nexus_6_Shamu_4An der linken Seite der Statusbar taucht mit dem Herz ein eher unbekanntes Icon auf, was ein Hinweis auf Googles eigene Fitnessplattform „Google Fit“ sein könnte. Falls das Icon allerdings zur App eines Fremdanbieters gehört, dann lasst mich das bitte wissen. Bleibt zum Schluß die Frage ob wir hier wirklich ein Gerät mit einem 5,9 Zoll großen Display vor uns haben. Als Besitzer eines Galaxy Note 3 mit seinem 5,7 Zoll großen Display erscheint mir das Verhältnis von Hand und Fingern zur Displaygröße als realistisch.

Vergleicht man die Fotos mit den erst kürzlich von Android Police und 9to5Google erstellten MockUps scheinen die jetzt vorliegenden Infos dem Endprodukt schon recht nahe zu kommen. In einigen Wochen dürften wir alle schlauer sein, bis dahin bin ich natürlich stets an eurer Meinung interessiert!

 

Quelle:

Android Police

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s