Chrome Beta – Update auf Version 39 bringt Lesemodus, mit Toolbar Button!

Chrome_Beta_39_Readerrmode

Mit Einführung von Android 4.0 Ice Cream Sandwich hat Google seinen Desktop Browser Chrome auch für die Nutzung auf den Androiden verfügbar gemacht. Seitdem führt zumindest auf meinen Androiden der Stock Internet Browser ein Schattendasein, wohl auch weil Google seine kompletten Ressourcen in die Weiterentwicklung des Chrome Browsers steckt.

Chrome_Beta_Readermode_1Bevor allerdings ein neues Feature seinen Weg in Chrome findet testet Google das Feature in Chrome Beta, dem experimentellen Zwilling des original Chrome Browsers. Obwohl die Gefahr eines zeitweise nicht stabilen Browsers gegeben ist, nutze ich fast ausschliesslich die Beta Version von Chrome, auch oder gerade weil ich stets auf neue Features neugierig bin.

Der aktuelle Rollout auf Version 39.0.2171.25 bringt neben den üblichen Stabilitäts- und Performance Optimierungen als besonderes Feature den Lesemodus mit. Das bei Bedarf zuschaltbare Feature reduziert die Anzeige einer Webseite auf das Nötigste, was sich in deutlich kürzeren Ladezeiten auswirkt. Als zusätzliches Bonbon spart der Lesemodus einige Bytes, ideal bei Veerträgen mit begrenztem Datenvolumen. Den Button für den Lesemodus hat Google im Menü direkt unter der KlickBox für die „Desktop-Version“ versteckt.

Wer möchte kann sich den Tab für den Lesemodus in die Toolbar rechts oben im Browser legen. Um den Button hinzuzufügen müsst ihr in der Adresszeile des Browser den Befehl Chrome://flags eingeben und scrollt dann runter bis ihr den Eintrag Enable Reader Mode Toolbar Icon findet. Nach der Aktivierung und einem Neustart des Browsers sollte euch der Lesemodus Button zur Verfügung stehen. Alternativ könnt ihr auch den String Chrome://flags#enable-reader-mode-toolbar-icon in der URL Zeile eingeben um den Toolbar Button direkt zu aktivieren.

Chrome_Beta_Version_39_Readerrmode

Künftig erscheint bei jedem Aufruf einer neuen Webseite rechts oben im Browser der Tab für den Lesemodus. Ein Klick darauf und die gewählte Webseite erstrahlt im abgespeckten und sehr übersichtlichen Lesemodus. Habt ihr allerdings eine Sprungseite oder den Teil einer verschachtelten Webseite erwischt, wird euch nur wenig sinnvolles angezeigt. Das expirementelle Feature bedarf wohl noch einige Zeit an Entwicklungsaufwand bevor es irgendwann in der Standard Version des Chrome Browsers auftaucht. Welchen Browser zählt ihr auf dem Androiden zu euren Favoriten? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

Download Chrome Beta aus dem Play Store

Chrome_Beta_Logo

Quelle:

Android Police

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s