Pushbullet – Update auf v15 bringt Material Design mit komplett überarbeiteter Navigation

Pushbullet_v15_Material_Design

Als Besitzer von aktuell 4 Androiden und Tester dutzender Apps gestaltet sich das Management des Benachrichtigungsflows auf den einzelnen Geräten teils sehr unübersichtlich. Pushbullet, die universelle Benachrichtigungs App gilt hierbei schon lange als meine erste Wahl, wenn es um das Pushen von Dateien, Links, Listen sowie den Inhalt der Zwischenablage auf die Geräte geht. Selbst SMS lassen sich im Anschluß an die Benachrichtigungsinfo direkt mit Pushbullet beantworten. Darüberhinaus bietet Pushbullet abonnierbare Channels an, die einen mit Pushnachrichten ausgesuchter Anbieter versorgen.

Pushbullet_v15_Material_design_2Mit dem Update auf Version 15 haben die Entwickler die App nun hübsch für Lollipop 5.0 gemacht und ihr die Kleider von Material Design übergestülpt. Deutlich interessanter als der Flatlook ist die komplett überarbeitete Navigation, die wichtige Menüpunkte wesentlich schneller erreichbar macht. Hierfür setzt Pushbullet neben dem linksseitigen Hamburger Menü (3 Striche) auf ein weiteres Menü auf der rechten Seite.

Hamburger Menü mit Zugriff auf Pushes, Kanäle & den Switch für die Android/PC Benachrichtigungen

Zentrale Elemente im linksseitigen Menü sind die „Pushes“ und „Kanäle“ die Zugriff auf den individuellen Nachrichtenstrom und die Verwaltung der Channel Abos bieten. Ein von den Usern häufig gewünschter Punkt war die schnelle Erreichbarkeit des „Android/PC Benachrichtigungen“ Switches, mit dem sich die Synchronisierung der Benachrichtigungen an den PC steuern läßt. Weitere Punkte wie die geräteübergreifende Nutzung der Zwischenablage sowie die Synchronisation der Nachrichten zwischen den Androiden findet ihr in den Einstellungen. Unter „Kontakte hinzufügen“ lassen sich Personen auswählen denen ihr Daten per Pushbullet senden möchtet. Voraussetzung für diese Funktion ist das euer Gegenüber ebenfalls Pushbullet verwendet und die betreffende Person eure Einladung zum Datenaustausch akzeptiert hat.

Pushbullet_v15_Material_design_3Rechtes Menü: Filterung der Benachrichtigungen nach Kontakten, Gerät und einzelnen Abo Kanälen

Im neuen Menü auf der rechten Seite lässt sich der persönliche Datenstrom wesentlich detaillierter filtern. Neben der Anzeige des gesamten Nachrichtenstroms „Alles“ lassen sich nur die selbst verfassten, die Pushes an die Kontakte oder die Nachrichten aller Kanäle anzeigen.

Eine Auflistung all eurer Androiden, PC`s, Laptops oder Chromebooks werden euch bei den Geräten angezeigt. Nach Auswahl eines Gerätes werden ausschließlich die auf diesem Gerät verfassten Nachrichten angezeigt. Überdies lassen sich Nachrichten, Dateien, Listen und Links mit einem Klick auf das Plus Icon an jedes andere Gerät in der Liste senden.

Schließlich findet ihr unter Abonnements eine Auflistung eurer abonnierten Channels und könnt gezielt nach Nachrichten eines Kanals forschen. Die so gefundenen Benachrichtigungen lassen sich per Teilen/Share Menü an x-beliebige Apps & Dienste versenden oder die zur Nachricht gehörenden Webseite direkt aus Pushbullet heraus öffnen.

Mein persönliches Fazit fällt sehr positiv aus, was sowohl die Optik aber vor allen Dingen die Neustrukturierung der Navigation betrifft. Pushbullet empfiehlt sich somit für alle die ein Powertool rund um die Android Benachrichtigungen suchen und das zusätzlich mit sinnvollen Extrafunktionen glänzen kann. Wie gefällt euch der Aufbau und der neue Look von Pushbullet? Ich warte gespannt auf eure Kommentare!

Download Pushbullet aus dem Play Store

Pushbullet_Material_Design

 

 

Quellen:

Pushbullet

Android-Schweiz

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s