App Review: Weak Control – spiegeln und kontrollieren des Android Bildschirms im Browser Fenster von Google Chrome, Root Zugriff nötig!

Weak_Control_Review_1

Kennt ihr das, man sitzt zu Hause beim Arbeiten am PC und regelmäßig bittet das Smartphone oder Tablet um eure Aufmerksamkeit. Wäre es da nicht sinnvoll das Display des Androiden direkt vom Bildschirm des Computers aus kontrollieren zu können. Und in der Tat existieren einige Lösungen wie z.B. Samsungs Side Sync oder LG`s OSP (OnScreenPhone), die aber meist nur bei einigen wenigen Modellen des Herstellers funktionieren.

Mit Weak Control tritt nun eine App des gleichnamigen xdadevelopers an, die das Spiegeln des kompletten Android Bildschirms in ein Browser Fenster von Google Chrome ermöglicht. Vorweg möchte ich aber gleich anmerken, dass sich die Entwicklung der App noch relativ am Anfang befindet und damit Fehlfunktionen und Abstürze noch zum Alltag gehören. Ausserdem ist zur Nutzung mindestens Android 4.4 Kitkat oder Lollipop 5.0 von Nöten und darüberhinaus muss der Androide über Root Zugriff verfügen.

Installation und Wahl der Einstellungen

Weak_Control_Review_3Ist euer Androide dementsprechend ausgerüstet und die App Weak Control aus dem Play Store heruntergeladen und installiert geht es ans connecten mit Googles Chrome Browser. Der eher spartanische Startbildschirm von Weak Control bietet lediglich die drei Auswahlknöpfe „Start“, „Stop“ und „Settings“, die funktional aber vollkommen ihren Zweck erfüllen. Vor dem Start solltet ihr einen Blick in die Settings werfen, in denen ihr diverse Einstellungen wie die Video Bitrate, der Auflösung in 720p oder 1080p und zum Rotationsverhalten des gespiegelten Displays vornehmen könnt.

Beim Test mit meinem Nexus 7 2013 (Lollipop 5.0 Root) und einem 15 Zoll Laptop (Auflösung 1366 x 768) hat sich ein Haken bei „Use 720p Resolution“, „Alternative Rotation“ und Video Bitrate 6 Mbps (default) als erfolgreich erwiesen. Je nach Ausgabegerät müsst ihr mit den Werten ein wenig spielen bis ihr den für euch passenden Wert gefunden habt. Über das Menü „Enable Soft Keys“ lassen sich auf dem gespiegelten Display virtuelle Soft Keys zur Navigation einblenden.

Connect mit dem Browser

Weak_Control_Review_2Habt ihr alle Werte gesetzt genügt ein Klick auf „Start“ und Weak Control präsentiert euch eine lokale IP-Adresse plus 4-stelligem PIN Code. Die IP-Adresse gebt ihr nun direkt in die URL Zeile im Browserfenster eures Chome Browsers ein und bestätigt das Ganze mit Enter. Steht der Connect zum Androiden sollte jetzt eine Seite mit einer Eingabezeile erscheinen, in der ihr den 4-stelligen PIN Code eingeben müsst.

Ein Klick auf Connect sollte nun das Display eures Androiden im Browserfenster sichtbar machen. Kontrollieren lässt sich das Ganze dann entweder per Maus oder falls ihr wie ich über einen Laptop mit Touchscreen verfügt, direkt per Fingereingabe. An dieser Stelle möchte ich allerdings erwähnen, dass die Spiegelung nur einige Minuten funktioniert bevor euch ein Nagscreen des Herstellers auffordert von der kostenlosen und leider werbeverseuchten Demoversion auf die Kaufvariante umzusteigen. Diese schlägt mit happigen 3,98 Euro zu Buche, was ich zumindest innerhalb der bugintensiven Betaphase definitiv als zu teuer erachte.

Handling und Probleme

Weak_Control_ReviewZum Handling sei gesagt, das die Geschwindigkeit innerhalb des Browsers ausreichend schnell ist, womit Weak Control bedingt auch zum Zocken von Spielen geeignet ist. Als Test habe ich Riptide GP2 verwendet, das sich außer ein paar Hängern flüssig spielen lässt. Während die Kontrolle des Nexus Bildschirms im PC per Maus wunderbar funktioniert, streikt die Tastatur meines Nexus 7. Das Keyboard lässt sich in keiner App mehr öffnen solange die Verbindung über Weak Control besteht. Gerade das Fehlen des Keyboards finde ich sehr schade, da so keinerlei komfortables Schreiben innerhalb der Android Apps möglich ist.

Grundsätzlich finde ich die Idee hinter Weak Control echt gut und hoffe das der Entwickler die Probleme mit der Tastatur, den zeitweisen Abstürzen und der allgemeinen Stabilität in den Griff bekommt. Ob Weak Control künftig auch ohne Root Zugriff funktionieren wird kann ich nicht abschätzen. Im Sinne einer größtmöglichen Userzahl wäre eine Non-Root Variante allerdings wünschenswert. Hat jemand unter euch Weak Control schon erfolgreich getestet, dann würde ich mich über eure Einschätzung freuen!

Weak Control Demo Video by xdadevelopers

 

Download Weak Control Free aus dem Play Store

Weak_Control_review

 

Quelle:

Weak Control Xdadeveloper Thread

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s