Kaspersky Phound! – Antitheft App schützt private Daten und hilft dabei das verlorene Smartphone wiederzufinden

Laut einer Studie des Antivirenjägers Kaspersky Lab hat durchschnittlich einer von 20 Nutzern innerhalb eines Jahres sein Smartphone oder Tablet aufgrund von Unachtsamkeit oder Diebstahl verloren. 38 Prozent der betroffenen Nutzer gaben zu, dass sich vertrauliche Daten wie Kontakte, persönliche Nachrichten und private Fotos auf ihrem Gerät befanden. Im Umkehrschluss bedeutet dies das heutige Smartphones eine…

Kaspersky Lab – Verdopplung der mobilen Schädlinge seit Jahresanfang, Erpresser Malware „Koler“ hartnäckig in Deutschland!

Gerade mal 6 Jahre ist es her das Google sein Mobilfunk-OS Android mit der Vorstellung des HTC Dream „T-Mobile G1“ offiziell einführte. Mittlerweile dominiert das Google-OS mit 83,6 Prozent und einer Installationsbasis von mehr als einer Milliarde Geräten den Markt der Mobilfunksysteme. Dieses recht beeindruckende Wachstum hat aber auch seine Schattenseiten, denn parallel zum Verbreitungsgrad…

Kaspersky Lab – 6 wichtige Sicherheitsregeln beim Download, Nutzung und Verwaltung von Apps

In Googles Play Store warten mehr als 1,2 Milliarden Apps und damit eine unvorstellbar große Menge an mobilen Programmen auf den Download und die Nutzung durch die User. Daneben haben sich parallele App Universen in Form von alternativen App Stores etabliert denen es im Gegensatz zum Play Store hauptsächlich an der sicherheitstechnischen Kontrolle fehlt. Der Antivirenspezialist…

Cyberkriminelle nutzen das anonyme TOR-Netzwerk als Tarnkappe für 900 Malware Online-Services

Per Definition handelt es sich bei TOR um ein Netzwerk zur Anonymisierung von Verbindungsdaten und schützt seine Nutzer somit vor der Analyse des Datenverkehrs. Nutzer des Tor-Netzwerks können wie im „normalen“ Internet Seiten besuchen, sich über Foren austauschen oder über Instant-Messaging-Dienste kommunizieren. Der große Unterschied besteht darin, dass Nutzer bei Tor während ihrer Netzaktivität anonym bleiben.…

Kaspersky Labs identifiziert die 10 Millionste schädliche Android App

Na das ist doch mal eine runde Zahl der besonderen Art was die russischen Virenspezialisten von Kaspersky Lab da über die Newsticker schicken. Demnach haben die Jungs, die sich seit Jahren mit dem Aufspüren von PC-Malware einen Namen gemacht hatten mit Googles Android ein neues Lieblingsziel der Virenprogrammierer ausgemacht. Eigentlich kaum verwunderlich wenn man sich…