Pushbullet – Update auf v15 bringt Material Design mit komplett überarbeiteter Navigation

Als Besitzer von aktuell 4 Androiden und Tester dutzender Apps gestaltet sich das Management des Benachrichtigungsflows auf den einzelnen Geräten teils sehr unübersichtlich. Pushbullet, die universelle Benachrichtigungs App gilt hierbei schon lange als meine erste Wahl, wenn es um das Pushen von Dateien, Links, Listen sowie den Inhalt der Zwischenablage auf die Geräte geht. Selbst SMS…

Pushbullet startet Infotainment per Channels

Über Pushbullet, die universelle Benachrichtigungs App habe ich euch schon das eine oder andere mal berichtet. Neben dem geräteübergreifenden Messaging lassen sich mit Pushbullet auch Dateien, Links, Listen und sogar der Inhalt der Zwischenablage auf die Geräte pushen. Selbst SMS lassen sich im Anschluß an die Benachrichtigungsinfo direkt mit Pushbullet beantworten. Mit Pushbullet Channels startet man…

Pushbullet – Update ermöglicht geräteübergreifende Nutzung der Zwischenablage

Die App des Benachrichtigungsdienstes Pushbullet gehört seit langem zu einer meiner Top-Ten Apps, da sie mir zu jeder Zeit ankommende Benachrichtigungen meiner Androiden auf dem PC anzeigt. Falls gewünscht lassen sich die Benachrichtigungen sogar untereinander auf die Androiden senden was aber in meinem Fall mit aktuell 5 Androiden zu einem Dauerbeschuß auf allen Geräten führt.…

Pushbullet – Beantwortung von SMS jetzt offiziell über den PC möglich

Über den Benachrichtigungsdienst Pushbullet habe ich hier im Blog schon mal in Form eines ausführlichen Reviews berichtet. Pushbullet zeichnet sich vor allem dadurch aus das der Dienst Benachrichtigungen eures Androiden mit eurem PC und bei Bedarf mit weiteren Androiden des selben Accounts synchronisiert. Mit dem Update auf Version 14.3 zieht nun offiziell das neue Feature…

App Review „Pushbullet“ – synchronisiert Benachrichtigungen zwischen PC und „NEU“ weiteren Androiden

Der Trend geht ja bekanntlich zum Zweithandy und so besitzt der „typische“ User neben seinem Smartphone einen Laptop bzw. PC, dazu vielleicht noch ein Tablet und eventuell noch ein weiteres Smartphone. Eben eine ganze Menge Geräte mit denen man parallel arbeitet und deren Daten untereinander synchronisiert und verwaltet werden wollen. Sitzt man nun zu Hause…