Sony startet KitKat 4.4.2 Update für Xperia Z1 Compact, Z1 & Z Ultra, Probleme mit Schreibrechten auf die externe SD-Karte!

Sony_Xperia_Z1_KitKat

Die Updatewelle auf KitKat die schon seit geraumer Zeit Geräte wie Samsungs Galaxy Note 3, das Galaxy S4 und teilweise das HTC ONE erreicht hatte, ist nun seit kurzem auch für einige Xperia Modelle von Sony angelaufen. Aktuell werden die Flaggschiffe Modelle Xperia Z1, Z1 Compact sowie das 6 Zoll Phablet Z Ultra mit Googles neuester Android Iteration KitKat in der Version 4.4.2 beliefert. Im 2. Quartal 2014 sind dann das Xperia Z, Xperia ZL und das Xperia Tablet Z an der Reihe und zu einem späteren Zeipunkt bekommen auch das Xperia E1 und Xperia M2 ihre Schokoriegel Version verpasst.

Sony_Xperia_Z1_KitKat442_UpdateWie bei jeder neuen Android Version bringt das Update mit der Buildnr. 14.3.0.A.681  in erster Linie Verbesserungen bezüglich Performance und Stabilität sowie einige Änderungen der Oberfläche mit sich. So erhalten die oben genannten Xperia Modelle neben einer Optimierung der Quick Settings auch noch eine runderneuerte Status Bar. Die Animationen und Live Wallpaper für Home- und Lockscreen sowie der Look der Oberfläche orientieren sich seit KitKat 4.4.2 am Design der Playstation 4.

Sämtliche nativ installierten Sony-Apps wie z.B. Messaging, MyXperia, Smart Connect, Small Apps, TrackID, TrackID TV, Sony Select und Smart Social Camera haben ein Update auf die aktuellste Version erhalten. Auch Sonys Media Apps wie der Walkman sowie die Album und Movies App erhalten eine deutlich intuitivere Bedienoberfläche. Letztendlich haben auch Sonys herunterladbare Xperia Themes ein Repolish verpasst bekommen.

KitKat Update mit Problemen bei den Schreibrechten von Drittanbieter Apps auf die externe Speicherkarte

Auf ein Problem möchte ich aber alle Updatewilligen unter euch noch hinweisen, denn genau wie bei meinem Galaxy Note 3 oder dem Galaxy S4 von Samsung kommt es nach dem Update zu Problemen beim Schreiben auf die externe Speicherkarte. Seit KitKat 4.4.2 hat es eine Veränderung innerhalb einer Systemdatei gegeben sodaß es Drittanbieter Apps nicht mehr ohne weiteres möglich ist auf die externe Festplatte zu schreiben. Die genauen Hintergründe könnt ihr in meinem Artikel „Android KitKat 4.4 und der Frust mit den Schreibrechten von Drittanbieter Apps auf die externe Speicherkarte“. Meine Bemühungen gehen dahin das entweder Google oder aber die Hersteller selbst wieder eine Änderung vornehmen und einen Fix ausrollen. Aus diesem Anlass sollte ihr euch wenn möglich bei jeder verfügbaren Support Quelle beschweren, damit dieses Thema weiter Gehör erhält.

Quelle:

Sony Mobile Blog

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s