Google Chromecast auf Platz 1 der Amazon Bestseller Liste und auch ich habe jetzt einen!

Chromecast_Amazon_5

Gerade mal 5 Tage ist Googles HDMI Stick Chromecast in Deutschland erhältlich und führt nun schon den dritten Tag in Folge Amazons Bestseller Liste an. Ein Grund für den reissenden Absatz dürfte zum einen der konkurrenzlose Preis von 35 Euro sein der den kleinen HDMI Stick mal eben flugs in den virtuellen Einkaufswagen der User befördert.

Chromecast_Amazon_2Zum anderen scheint mit dem Markteintritt von Chromecast in 11 weitere Länder das Interesse der Entwickler geweckt vermehrt Apps für Chromecast zu programmieren. Ich selbst konnte auch nicht widerstehen und seit gestern hat Googles Chromecast einen festen Platz im HDMI Port meines Fernsehers gefunden. Wichtig zu wissen, das Chromecast neben dem HDMI Port einen extra Stromanschluss benötigt, der aber auch wie bei mir aus einem freien USB Port am Fernseher bestehen kann.

Chromecast_Amazon_4Die Installation von Chromecast gestaltet sich denkbar einfach und wird selbsterklärend in einer Schritt für Schritt Anleitung auf eurem TV präsentiert. Zur Kontaktaufnahme mit eurem Androiden benötigt der Chromecast Stick eine Wlan Verbindung die zwingend per DHCP und nur im 2,4 Ghz stattfinden kann. Ich weise euch deshalb darauf hin weil in den Kommentaren bei Amazon diesbezüglich erste Kritiken existieren. Habt ihr den Stick erstmal eingerichtet lassen sich Out of the BOX Google Dienste wie Youtube und Google Music zum Anzeigen von Medieninhalten nutzen.

Dabei möchte ich noch einmal darauf hinweisen, dass euer Androide keinerlei lokal gespeicherte Inhalte auf den Chromecast überträgt sondern nur die entsprechenden Links und der Stick sich diese dann aus dem Netz zieht. Für lokal gespeicherte Medieninhalte wie Fotos, Musik und Videos existieren zudem alternative Apps wie Koushik Dutta`s Allcast Streaming App.

Chromecast_Amazon_3

Einzelne Chrome Tabs sowie ganzen PC Bildschirm über Chromecast freigeben

Chromecast_Amazon_1Ein immer wieder gestellte Frage ob es auch möglich ist den Homescreen des Androiden auf den TV Schirm zu übertragen muss ich zu diesem Zeitpunkt verneinen. Was sich zur Zeit an Chromecast schicken lässt sind einzelne Tabs eures Chrome Browsers auf dem PC.

Zusätzlich lässt sich auch der ganze Bildschirm eures PC`s wie eine Art Remote Desktop an den Chromecast schicken, eine Funktion die sich aber noch im Experimental Stadium befindet und deshalb auf einigen PC`s zu Problemen führen kann. Um das Casting Feature auf dem PC innerhalb eures Chrome Browser nutzen zu können müsst ihr euch vor Beginn aus dem Chrome Webstore die Erweiterung „Google Cast“ installieren. Nach einem Klick auf das Cast Icon und die kleine Auswahlbox lassen sich nun entweder einzelne Tabs oder eben der ganze PC-Desktop an den Chromecast senden.

Chromecast_Amazon_6

Cast Store App listet 95 Chromecast Apps

Chromecast_Amazon_4Einen ersten Überblick über die verfügbaren Chromecast Apps verschafft ihr euch am besten mit der App Cast Store, einem Katalog der aktuell 95 verfügbare Chromecast Apps bereithält. Die Macher von Cast Store haben die Apps in die folgenden 9 Kategorien wie Lernen, Unterhaltung, Medien & Videos, Musik & Audio, Nachrichten & Zeitschriften, Personalisierung, Fotografie, Effizienz und Tools einsortiert. Auf Hintergrundinfos bzw. eine Art Rezension zu den einzelnen Apps müsst ihr allerdings verzichten, denn der Klick auf eine App führt euch direkt zum Angebot in den Google Play Store. Ich habe mir gestern mal die Mühe gemacht alle 95 Apps durchzuklicken und knapp 10 davon sind auf meinem Androiden gelandet.

In nächster Zeit werde ich euch in loser Reihenfolge einzelne Chromecast Apps vorstellen wobei ich mir heute noch genauer die App Local Cast von Stefan Pledl anschauen werde mit der ihr genau wie bei Allcast lokale Medien auf euren Chromecast Stick streamen. Im Gegensatz zur Allcast App, die mit 3,65 Euro zu Buche schlägt ist Local Cast völlig kostenlos und finanziert sich über Werbeeinblendungen.

Wie habt ihr bei euch zu Hause das Streaming Geschäft geregelt? Ich freue mich auf eure Kommentare!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s