App Review – „LocalCast“ streamt lokale Medieninhalte wie Videos, Musik & Bilder auf Googles Chromecast

 

Local_cast_3

Seit 2 Tagen gehöre ich nun auch zu den Besitzern des kleinen HDMI Streaming Sticks Chromecast, der sich bei Amazon wie geschnitten Brot verkauft und aktuell die Bestseller Liste anführt. Nach der recht unkomplizierten Innbetriebnahme des Sticks fällt schnell auf das man mit den Möglichkeiten der verfügbaren Bordmittel schnell an seine Grenzen stößt. Obwohl es in Deutschland zum Marktstart Unterstützung durch die Streaming Anbieter Watchever und Maxdome gibt, beschränken sich die Features im Großen und Ganzen auf das Senden von Links der Google Dienste Youtube, Play Music & Play Movies.

Das Chromecast aber noch einiges mehr an Potential verspricht haben die App Hersteller recht schnell erkannt und so hat sich mittlerweile eine kleine aber feine Entwickler Community rund um den kleinen Stick formiert. Eine App, die ich jedem Chromecast Fan ans Herz legen möchte ist „LocalCast“ von Stefan Pledl, die es euch ermöglicht auch lokale Medien wie Photos, Musik und Videos eures Androiden auf Chromecast wiederzugeben. Die Installation der rund 4 MB großen App ist ab Android Gingerbread in der Version 2.3.3 möglich und verlangt keinerlei problematische Berechtigungen. Der Aufbau von LocalCast orientiert sich an Googles Richtlinien und ist komplett im smoothen Holo Design mit Flat-Buttons und linksseitig verankerter Menüleiste erstellt.

Auswahl der Medien erfolgt über Ordner oder Bibliothek

Local_Cast_2Die Auswahl der zu streamenden Medien kann dabei entweder über die Ordnerstruktur oder über die Bibliothek erfolgen, in der eure Videos, Musik und Bilder automatisch angezeigt werden. In den Einstellungen lässt sich zudem einstellen ob eure Medien in 2,3 oder 4 Reihen nebeneinander angezeigt werden. Ebenfalls von Vorteil gerade bei großen Bibliotheken ist die Wahl der Sortierung wobei ihr hier zwischen absteigend nach Pfad, absteigend nach Datum, aufsteigend nach Pfad und aufsteigend nach Datum wählen könnt.

Habt ihr die gewünschten Medien gefunden klickt ihr rechts oben auf das Cast Symbol und die Verbindung zum Chromecast Stick wird hergestellt. Übrigens könnt ihr mittels Longklick weitere Dateien zur Warteschlange hinzufügen, die dann in chronologischer Reihenfolge angezeigt werden. Befindet sich die App im Casting Modus erscheint ein Bedienpult mit dem ihr zwischen den Medien vor und zurückwechseln, die Anzeigegröße der Bilder verändern und sogar eine Bildrotation auf dem Flatscreen vornehmen könnt. Übrigens lassen sich alle Medien, die sich in der Warteschlange befinden vollautomatisch mittels integrierter Diashow Funktion abspielen.

DLNA/UPnP, smb & URL Link Streaming

Local_Cast_1Aber LocalCast versteht sich nicht nur auf das Streamen lokaler Files sondern kann auch als Verteiler fungieren um z.B. Medieninhalte von einem PC per DLNA/UPnP auf den Chromecast Stick zu bringen. Zu guter Letzt lassen sich auch URL Browser Links per Zwischenablage einfügen und selbst smb Pfade als Aufruf einbinden.

Das Finanzierungsmodell der grundsätzlich kostenlosen App LocalCast basiert auf der Anzeige von Werbeeinblendungen, die ihr durch einen In-App Kauf deaktivieren könnt. Dabei überlässt es euch der Entwickler aus einem Betrag von 1-5 Euro zu wählen, wobei jeder Betrag die Werbeeinblendung entfernt. Der Funktionsumfang von LocalCast liegt im wesentlichen auf Augenhöhe von Allcast einer von CyanogenMOD Chefentwickler Koushik Dutta entwickelten App, die aber mit saftigen 3,65 Euro zu Buche schlägt. Übrigens für all jene unter euch die sich gerne an der Entwicklung von LocalCast beteiligen möchten hat Entwickler Stefan Pledl auf seiner Google+ Seite ein Betatester Programm eingerichtet.

Als Fazit bleibt festhalten das LocalCast die Funktionalitäten eures Chromecast Sticks immens erweitert und somit auf jeden Androiden eines Chromecasters gehört. Für mich hat LocalCast schon jetzt seinen festen Platz in meiner App Sammlung inne und ich freue mich auf die weiteren Entwicklungen von LocalCast.

Download LocalCast aus dem Play Store

Local_Cast

Advertisements

6 Gedanken zu “App Review – „LocalCast“ streamt lokale Medieninhalte wie Videos, Musik & Bilder auf Googles Chromecast

    • Hy Paul, Danke für dein Feedback! Begleite die Entwicklung von Localcast seit den ersten Tagen. Der Entwickler steckt viel Arbeit in die App um weitere Features hinzuzufügen!

  1. Heute das erstemal getestet und bis jetzt überzeugend. Allerdings fällt mir als Laie die DLNA/UPNP Einrichtung schwer, bzw. klappt nicht. Ich würde gerne auf meine Daten auf meinem PC zugreifen und von dort Videos und MP3s casten…könnt ihr helfen wie das geht?!

    • Hy BastiMmm, um per DLNA auf den PC zuzugreifen musst Du einfach Freigaben erstellen. Das machst Du am besten per rechter Maustaste auf das Laufwerk im Explorer. Dann müssten die Freigaben in Localcast erscheinen…

      • Also ich habe meine Laufwerke im Netzwerk freigegeben, die werden aber von Localcast nicht angezeigt. Es kommt die Meldung das kein Server gefunden wurde…muss ich localcast auch aufm Rechner installieren?

      • Hy BastiMmm, Habe mir Localcast nochmal genauer angesehen. PC Laufwerke werden natürlich nicht über DLNA/UPNP freigegeben (mein Fehler) sondern über smb darunter.

        Zuerst benötigst Du deine lokale IP Adresse des PC`s die ungefähr so 192.168. usw anfängt. Jetzt rufst Du in Localscast smb auf und klickst auf +! Trage jetzt deine IP Adresse ein füge den Benutzernamen und das Passwort des PC hinzu. Daraufhin werden dir alle Freigaben am PC angezeigt.

        Möchtest du dagegen nur ein bestimmtes Laufwerk wie z.B. D anzeigen lautet die Eingabe so:
        smb://192.168.2.103/D/
        Die IP Adresse musst du natürlich durch deine eigene ersetzen.

        Unter DLNA/UPNP tauchen automatisch DLNA fähige Geräte deines Heimnetzwerkes wie TV-Geräte (mit Netzwerkanschluss, Spielkonsolen etc.) auf!

        Ich hoffe das jetzt alles bei dir klappt! Grüße Frank

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s